EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Baugebiet Holzmoor (Querum) Antrag der Fraktionen SPD, Grüne, BIBS  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 112
TOP: Ö 8.3
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 112 Wabe-Schunter-Beberbach Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 06.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Kulturzentrum Waggum
Ort: Fröbelweg 2, 38110 Braunschweig
Zusatz: Zwischen 20:30 Uhr und 21:00 Uhr findet eine Einwohnerfragestunde statt.
16-02346 Baugebiet Holzmoor (Querum)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Begründung:

 

In der Rahmenplanung für das Baugebiet vom 24. August 2015 sind die Flächennutzungen vorgestellt worden. Der Bezirksrat möchte die Wünsche der Anlieger im Baugebiet Holzmoor Süd besonders berücksichtigen, weil das Kaufinteresse geäußert worden ist.

Für den nördlichen Grünzug halten wir aus klimatischen Bedingungen die Breite von 100 Metern für erforderlich.

 


 

Beschluss:

 

Der Bezirksrat fordert die Verwaltung rechtzeitig vor dem Aufstellungsbeschluss in der Planung des Baugebietes Folgendes zu berücksichtigen:

 

1. Die Luftleitbahn in dem neuen Baugebiet soll in der Breite 100 Meter betragen, um die klimatischen Bedingungen und die Anforderungen an eine Biotopverbundachse in diesem Areal und für den Stadtteil zu erfüllen.

2. Bei den potentiellen Erweiterungsflächen sollen die Anliegerbn angehört werden, ob sie Flächen in einem geringen Flächenumfang erwerben möchten. Diese Flächen sollen in einem zweiten südlichen Grünzug des Baugebietes in der Planung berücksichtigt werden.

3. Bei der Ausgestaltung der Planungen sollen 20 % preiswerter Wohnraum geschaffen werden. Dazu sollen Gespräche mit der Stadt Braunschweig und dem Land Niedersachsen geführt werden.

 

 

 

 


Der Stadtbezirksrat einigt sich darauf, über die einzelnen Absätze gesondert abzustimmen: 

 

Abstimmungsergebnis zu Abs. 1:

dafür  9dagegen  5Enthaltungen  0

 

Abstimmungsergebnis zu Abs. 2:

dafür  14dagegen  0Enthaltungen  0

 

Abstimmungsergebnis zu Abs. 3:

dafür  9dagegen  5Enthaltungen  0