EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Nachnutzung Harz- und Heidegelände  

Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses
TOP: Ö 21.1
Gremium: Planungs- und Umweltausschuss Beschlussart: abgelehnt
Datum: Mi, 31.08.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 21:12 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Im Anschluss an die Beratungen im öffentlichen Teil der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt. Der Tagesordnungspunkt 2 wird in gemeinsamer Sitzung mit dem Ausschuss für Soziales und Gesundheit behandelt.
16-02478 Nachnutzung Harz- und Heidegelände
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ratsherr Hinrichs erläutert den Antrag. Er erklärt, dass im Beschlusstext das Wort „Wohn“- durch „ro“-Nutzung ersetzt werden soll.

 

Ratsfrau Palm fragt, wie oft die Fläche im Jahr genutzt werde.

 

Herr Warnecke erklärt, dass die Fläche mehrfach im Jahr für Oldtimertreffen, Flohmärkte, Reitturnier etc. verpachtet sei.


Beschluss

 

Die Verwaltung wird gebeten, für das Harz- und Heidegelände eine Planung zur gemischten

Wohn- Büro- und Gewerbenutzung zu erstellen und diese dem Rat bis Anfang 2017 über seine Ausschüsse zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

 


Abstimmungsergebnis: (geänderter Beschlusstext)

 

dafür: 4dagegen: 6Enthaltungen: 0