EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Transparentes und nachvollziehbares Ideen- und Beschwerdemanagement Antrag der Fraktion der Piratenpartei  

Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig
TOP: Ö 24.18
Gremium: Rat der Stadt Braunschweig Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 13.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 21:05 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
16-02937 Transparentes und nachvollziehbares Ideen- und Beschwerdemanagement
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Stellvertretender Ratsvorsitzender Dr. Blöcker stellt fest, dass Einvernehmen besteht, die unter den Tagesordnungspunkten 24.18 und 24.19 zu behandelnden Anträge 16-02937 und 16-02938 gemeinsam zu beraten. Ratsherr Schicke-Uffmann bringt den Antrag 16-02937 ein und begründet diesen. Ratsherr Merfort bringt den Antrag 16-02938 ein und erklärt, dass sich mit einer Beschlussfassung des Antrages 16-02937 in geänderter Fassung eine Abstimmung über den Antrag 16-02938 erledigt hat. Stellvertretender Ratsvorsitzender Dr. Blöcker stellt sodann den Antrag 16-02937 in geänderter Fassung zur Abstimmung.


Beschluss (geändert):

Die Verwaltung der Stadt Braunschweig wird ein Ideen- und Beschwerdemanagement einführen, welches transparent und nachvollziehbar die Ideen, Beschwerden und Schadenmeldungen sowie den Bearbeitungsstand anonym auf der Internetseite der Stadt abbildet. Die Verwendung des Ideen- und Beschwerdemanagements soll auch über eine App sichergestellt werden.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig geändert beschlossen