EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Braunschweig Inklusiv: Einladungen barrierefrei, mit Bedarfsabfrage  

Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig
TOP: Ö 5.1
Gremium: Rat der Stadt Braunschweig Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 06.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 19:40 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
16-02305 Braunschweig Inklusiv: Einladungen barrierefrei, mit Bedarfsabfrage
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ratsvorsitzender Graffstedt erklärt, dass der in der vergangenen Wahlperiode eingereichte Antrag vom Ausschuss für Soziales und Gesundheit und Verwaltungsausschuss in der neuen Wahlperiode vorberaten und mit einem geänderten Beschlusstext zur Annahme empfohlen wird. Ratsherr Hahn erklärt, dass der geänderte Antrag von der Gruppe übernommen wird. Nach Aussprache lässt Ratsvorsitzender Graffstedt über den geänderten Antrag abstimmen.


Beschluss (geändert):

Die Verwaltung der Stadt Braunschweig wird Texte für öffentliche Einladungen so überarbeiten, dass sie Menschen mit Einschränkungen die Möglichkeit geben, an Veranstaltungen möglichst barrierefrei teilzunehmen:

mit Hilfe einer Bedarfsabfrage ("Benötigen Sie spezielle Hilfen um an dieser Veranstaltung teilzunehmen?")

  • Formulierungen in Leichter Sprache sowie weitere geeignete Maßnahmen

 

Den städtischen Beteiligungsgesellschaften wird empfohlen sich diesem Verfahren anzuschließen.


Abstimmungsergebnis:

bei 2 Enthaltungen geändert beschlossen