EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Gemeinschaftshaus Brunsviga, Karlstr. 35 Brandschutzmaßnahmen Objekt- und Kostenfeststellungsbeschluss  

Sitzung des Bauausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Bauausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 14.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:12 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Im Anschluss an die Beratungen im öffentlichen Teil der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.
17-04025 Gemeinschaftshaus Brunsviga, Karlstr. 35
Brandschutzmaßnahmen
Objekt- und Kostenfeststellungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:65 Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Springhorn stellt das Investitionsvorhaben vor und begründet die angesetzten Kosten.

 

Frau Springhorn beantwortet Fragen der Ausschussmitglieder zum Umzug und der Interimsunterbringung von Radio Okerwelle, zu den angesetzten Kosten für Starkstromanlagen sowie zu möglichen Nutzungseinschränkungen während der Baumaßnahme. Die konkreten Detailfestlegungen erfolgten in der Ausführungsplanung. Stadtbaurat Leuer erklärt, dass der Bau- und Zeitablauf der Maßnahme so weit wie möglich auf den Betrieb der Brunsviga abgestimmt werde.

 

Ratsherr Kühn erklärt, dass die Kosten für eine Brandschutzmaßnahme im Bestand nachvollziehbar seien. Für den Weiterbetrieb der Brunsviga sei die Maßnahme unumgänglich.

 

 

Protokollnotiz: Die Kosten belaufen sich auf 1.125 €/m² Bruttogeschossfläche.


Beschluss:

„Dem o. a. Investitionsvorhaben wird gemäß den Plänen vom 14.12.2016 zugestimmt.

Die Gesamtkosten werden auf Grundlage der Kostenberechnungen vom 09.03.2017 auf insgesamt 1.787.800 € einschließlich der Eigenleistung des Fachbereichs Hochbau und Gebäudemanagement und eines Zuschlags für Unvorhergesehenes festgestellt."

 


Abstimmungsergebnis:

 

9 / 0 / 2