EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Bushaltestellen "Prinz-Albrecht-Park" der Ebertallee und Herzogin-Elisabeth-Straße  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet
TOP: Ö 6
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 26.04.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Seniorenbegegnungsstätte Am Stadtpark
Ort: Jasperallee 42, 38102 Braunschweig
Zusatz: Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner statt.
17-04281 Bushaltestellen "Prinz-Albrecht-Park" der Ebertallee und Herzogin-Elisabeth-Straße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:66.2
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Für die Fachverwaltung anwesend ist Herr Ruske. Anhand von ausgehängten Plänen erläutert er den vorgesehenen Ausbau der vier Bushaltestellen Prinz-Albrecht-Park, an der Ebertallee und an der Herzogin-Elisabeth-Straße. Dabei erläutert er besonders eingehend die vorgesehene Radverkehrsführung. Frau Krause regt an, eine Aufstellfläche am Ende der Kastanienallee vor der Ampel für Fahrräder einzuplanen und die Fahrradwegführung in der Kreuzung zu überdenken. Herr Schramm weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in Gifhorn Fahrradwege durch die Busspur geführt werden. Frau Wanzelius spricht sich für eine eindeutige Führung aus. Herr Wiechers bewertet die vorliegende Planung als gut. Auf Nachfrage erklärt Herr Ruske, dass eine Reduzierung der Grünflächen durch die vorliegende Planung nicht zu befürchten ist. Auch informiert er auf Nachfrage dazu, dass eine digitale Fahrgastinfo nicht sofort installiert werden kann. Außerhalb des Wilhelminischen Ringes ist die Aufwertung der Bushaltestellen mit diesem System zunächst nicht vorgesehen. Der Bezirksrat appelliert an Herrn Ruske, sich hier für eine Kontaktaufnahme mit der Verkehrs-AG zu verwenden. Herr Loeben spricht sich dafür aus, wenigstens eine Uhr zu installieren. Herr Schramm bittet darum zu prüfen, ob die digitale Fahrgastinfo ggf. förderfähig über den ZGB wäre. Der Bezirksrat verständigt sich darauf, eine Protokollnotiz aufnehmen zu lassen, wonach 1. die Aufstellspur am Ende der Kastanienallee vor der Ampel für Fahrräder eingeplant werden soll und 2. die Forcierung einer digitalen Fahrgastinfo gewünscht wird.

 

Auf eine Ergänzung bzw. Änderung des vorliegenden Beschlusstextes verzichtet der Stadtbezirksrat und setzt darauf, dass die Protokollnotizen hier zur Verfolgung seiner Wünsche ausreichend sind.

 


 

Beschluss:

 

„Die vier Bushaltestellen „Prinz-Albrecht-Park“ an der Ebertallee und an der Herzogin-Elisabeth-Straße werden ausgebaut.“

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

16   dafür0   dagegen0   Enthaltungen