EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Pollersetzung Karlstraße und Howaldtstraße  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet
TOP: Ö 4.1.1
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 26.04.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Seniorenbegegnungsstätte Am Stadtpark
Ort: Jasperallee 42, 38102 Braunschweig
Zusatz: Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner statt.
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Zu den jetzt doch gesetzten Pollern in der Karlstraße ist ganz aktuell ein Zeitungsartikel erschienen. Herr Jordan gibt seiner Hoffnung Ausdruck, dass nunmehr die Unstimmigkeiten in diesem Punkt beseitigt werden konnten. Es wird auf die Disziplin der Verkehrsteilnehmer bzw. der Besucher/innen der Postfiliale ankommen, um weitere Schädigungen zu vermeiden.

 

Auf Bitte von Herrn Bezirksbürgermeister Jordan erklärt die Verwaltung, dass im Bereich Howaldtstraße unverzügliches Handeln erforderlich war, da die plattierte Fläche im dortigen Gehweg immer wieder durch das widerrechtliche Parken beschädigt wurde und der Stadt hierdurch nicht unerhebliche Kosten entstanden sind. Zudem wurde eine Frau, die einen Kinderwagen führte, gefährdet. Nach Rücksprache mit Herrn Jordan wurde durch das Setzen von insgesamt acht Pollern umgehend Abhilfe geschaffen. Im Interesse einer unverzüglichen Gefahrenbeseitigung wurde das übliche Verfahren, zunächst einen Beschluss des Bezirksrates einzuholen, nicht eingehalten. Herr Schramm merkt hierzu an, dass die Poller viel zu eng gesetzt sind und bittet darum, hier einen Feldversuch“ mit Rollstühlen bzw. Kinderwagen vorzunehmen.