EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Einrichtung eines Pocket-Parks in der Innenstadt  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131
TOP: Ö 4.1
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 131 Innenstadt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 02.05.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:25 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Raum A 1.63
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Hinweis: geänderte Anfangszeit - nur für diese Sitzung! Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner statt.
17-04293 Einrichtung eines Pocket-Parks in der Innenstadt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Begründung des Antrages erfolgt durch Herrn Böttcher. Er weist auf die positiven Auswirkungen für die Umwelt und die Menschen bei der Einrichtung von Pocket-Parks hin. Herr Eberle gibt zu bedenken, dass in der Schützenstraße sehr viele Vögel beheimatet sind, die die dort abgestellten Pkw durch Vogelkot großflächig verschmutzen. Unter diesen Voraussetzungen einen Pocket-Park dort einzurichten, hält er für wenig zielführend. Herr Walz hält es grundsätzlich nicht für sinnvoll, und zielführend, mit Pocket-Parks die Umweltqualität optimieren zu wollen. Nach Abschluss der Diskussion verständigt sich der Stadtbezirksrat darauf, der Verwaltung gleichwohl den im Antrag genannten Prüfauftrag für die beiden genannten Alternativen zu erteilen und dabei auch ermitteln zu lassen, welche Kosten dabei entstehen würden und in welchem Umfang und von welcher Dauer Baumaßnahmen stattfinden würden.

 


Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten die Einrichtung eines Pocket-Parks in der Neuen Straße zwischen Gördelingerstraße und Schützenstraße, und auf dem Schlossplatz zu prüfen.

Es soll dargestellt werden welche Kosten dabei entstehen würden und in welchem Umfang und von welcher Dauer Baumaßnahmen stattfinden müssten.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

12   dafür2   dagegen0   Enthaltungen