EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Inklusive Umgestaltung des Spielplatzes "An der Matthäuskirche"  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet
TOP: Ö 8
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 26.04.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Seniorenbegegnungsstätte Am Stadtpark
Ort: Jasperallee 42, 38102 Braunschweig
Zusatz: Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner statt.
17-04419 Inklusive Umgestaltung des Spielplatzes "An der Matthäuskirche"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:67 Fachbereich Stadtgrün und Sport   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Für die Fachverwaltung anwesend ist Frau Kästner. Sie stellt die Planung anhand von Plänen vor und bittet um Verständnis für die kurzfristige Vorlage. Die Fördermittel müssen im Herbst abgerechnet sein, daher ist eine jetzige Einbindung des Bezirksrates unverzichtbar. Unmittelbar danach soll die Ausschreibung beginnen. Auf Nachfrage erklärt Frau Kästner, dass inklusive Gestaltungslemente bereits auf mehreren Spielplätzen in Braunschweig vorhanden sind. Teile des Spielplatzes bleiben auch während der ca. sechswöchigen Umbauphase nutzungsfähig. Die zunächst vorgesehene "Naschhecke" entfällt bzw. wird durch andere Pflanzungen ersetzt. 

 

Frau Wanzelius weist auf einen Wettbewerb beim Radiosender ffn hin, bei dem momentan ein namhafter Betrag für ein solches Projekt ausgelobt wird. Herr Loeben erklärt, dass sich eine Stadtverwaltung nicht an einem Wettbewerb dieser Art allein aus rechtlichen Gründen beteiligen kann. Auch muss dahingestellt bleiben, ob es sich um ein positives Signal handelt, wenn die Verwaltung in dieser Form in die Öffentlichkeit tritt. Es könne durchaus assoziiert werden, dass vermeintlicher Geldmangel zur Teilnahme an Gewinnspielen oder ähnlichen Wettbewerben verleitet.

 

Herr Wiechers plädiert für erhöhte Eigenleistungen des Fachbereichs Stadtgrün und Sport, um die Planungskosten zu reduzieren. Frau Kästner erklärt, dass die Bauleitung beim Fachbereich liegt.


 

Beschluss:

 

„Der inklusiven Teilumgestaltung des Spielplatzes ‚An der Matthäuskirche' (bezirkliche Einrichtung) wird zugestimmt."

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

16   dafür0   dagegen0   Enthaltungen