EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Bezirksbürgermeister/in  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 323
TOP: Ö 3.1
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 323 Wenden-Thune-Harxbüttel Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 05.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:22 Anlass: Sitzung
Raum: Gemeinschaftshaus Wenden
Ort: Veltenhöfer Straße 3, 38110 Braunschweig
Zusatz: Zu Beginn der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

- 10.06.2017 Teilnahme an der Jubiläumsfeier 20 Jahre Pipes & Drums of Brunswiek auf dem

   Hinzehof in Harxbüttel

- 21.06.2017 Gratulation anlässlich des 90. Geburtstages von Frau Waltraud Schneider, Harxbüttel

- 23.06.2017 Teilnahme Nachlese Volksfest - AG Wendener Vereine

- 22.07.2017 Gratulation anlässlich des 60. Ehejubiläums von Elfi & Franz Gabor, Wenden

- 09.08.2017 Teilnahme am Workshop "Denk Deine Stadt" - Aula des Lessinggymnasiums

- 10.08.2017 Teilnahme am Treffen der Leitungen der Seniorenkreise Nord in Thune

- 13.08.2017 Teilnahme an der Jubiläumsfeier von Kulturverein  und VWE Wohneigentum

- 13.08.2017 Teilnahme an der Jubiläumsfeier 10 Jahre Jugendzentrum Wenden

- 26.08.2017 Teilnahme am Aktionstag/Jubiläumsfeier 40 Jahre Jugendfeuerwehr Wenden

- 30.08.2017 Teilnahme am "Runden Tisch" (JUZE, Perschmann, Lessinggymnasium)

- 07.06.2017 bis 05.09.2017 Teilnahme an den Treffen der Seniorenkreise Wenden, Thune und

  Harxbüttel

- Die wegen Verschmutzung und Zulieferung durch Baufahrzeuge beklagte "Gefahrenstelle" am

  Baugebiet "Parkkamp" wurde inzwischen entschärft, indem das Baugelände zum Grefenhoop

  hin

  durch einen durchgehenden Bauzaun abgesperrt wurde.

- Seitens der Bewohner im Umfeld Brentanostraße wurde der schlechte Zustand der

  Abwasserrohre/schlechter Abfluss von Oberflächenwasser mehrmals beklagt. Die

  Stadtverwaltung hatte versichert, die Schächte zu prüfen - bisher ist keine Rückmeldung über

  das Prüfergebnis eingegangen.

 

  Protokollnotiz:

 

  Die versprochene Säuberung der Schächte und Gulli im Bereich Brentanostraße und

  Geibelstraße sei immer noch nicht erfolgt.

 

- Es gab diverse Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern auf Gefahrenstellen und Fehlverhalten:

  Parkstreifen Landessparkasse, Parken an der Thunstraße, mangelnder Grünschnitt und

  Wildkrautüberwucherungen am Straßenrand und auf Gehwegen.

 

  Protokollnotiz:

 

  Es wird gebeten, den ZOD verstärkt zur Thunstraße zu schicken, um die Einhaltung der

  Parkregelungen zu prüfen.