EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Tätigkeitsbericht zum Mobilitätsbeirat der Verkehrs GmbH  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 331
TOP: Ö 6
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 331 Nordstadt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 15.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Begegnungsstätte Ottenroder Straße
Ort: Ottenroder Straße 11D, 38106 Braunschweig
Zusatz: Im Anschluss an die Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Adolph vom Mobilitätsbeirat geht zu Beginn auf den in den Medien angesprochenen kostenlosen ÖPNV ein.

Anschließend beschreibt sie die Aufgaben des Mobilitätsbeirats und betont, die Netze und die Takte der einzelnen Linien seien keine Themen des Mobilitätsbeirats.

Man fühle sich als Mitglied von der Verkehrs GmbH sehr ernst genommen. Es seien grundsätzlich 2 Sitzungen im Jahr vorgesehen. Der Mobilitätsbeirat verstehe sich als Schnittstelle zwischen der Verkehrs GmbH und den Bürgerinnen und Bürgern. Anregungen aus den Reihen der Mitglieder würden gern aufgenommen werden.

 

Frau Adolph fordert daher dazu auf, ihr Probleme die Verkehrs GmbH betreffend zu melden. So habe sie schon Einiges umsetzen können. Der Mobilitätsbeirat sei ein reines Informationsgremium ohne Entscheidungsbefugnisse.

 

Durch den Bauboom steige der Druck auf den ÖPNV im Stadtgebiet. So müsse das Verkehrsnetz ausgebaut werden. Weitere wichtige Aufgabe sei es, die Peripherie besser anzuschließen.