EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Örtliche Bauvorschrift über die Gestaltung von Werbeanlagen in der Braunschweiger Innenstadt, IN 229 Stadtgebiet innerhalb des Wallrings, begrenzt durch den Bosselgraben, den Gaußberg und den Wendenmühlengraben im Norden, den Theaterwall, Magnitorwall, Am Magnitor, Ritterstraße, Klint, John-F.-Kennedy-Platz im Osten, den Lessingplatz, Bruchtorwall und Kalenwall im Süden und durch den Neustadtmühlengraben im Westen  

Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses
TOP: Ö 15
Gremium: Planungs- und Umweltausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 19.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 19:01 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Im Anschluss an die Beratungen im öffentlichen Teil der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.
18-08832 Örtliche Bauvorschrift über die Gestaltung von Werbeanlagen in der Braunschweiger Innenstadt, IN 229
Stadtgebiet innerhalb des Wallrings, begrenzt durch den Bosselgraben, den Gaußberg und den Wendenmühlengraben im Norden, den Theaterwall, Magnitorwall, Am Magnitor, Ritterstraße, Klint, John-F.-Kennedy-Platz im Osten, den Lessingplatz, Bruchtorwall und Kalenwall im Süden und durch den Neustadtmühlengraben im Westen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Stadtbaurat Leuer erläutert. Mit dem AAI, der IHK und dem Handel werde regelmäßig gesprochen. Es gehe bei der Örtlichen Bauvorschrift darum, wesentlichste Regelungen zu treffen, um sich negativ auf das Stadtbild auswirkende Entwicklungen identfizieren und steuern zu können, z. B. sehr große LED-/LCD-Flächen und Plakatierungen.

 

Ratsherr Hinrichs merkt an, dass er den Einsatz moderner Werbung tendenziell bevorzuge.

Ratsherr Dr. Mühlnickel merkt an, Werbung solle sich harmonisch ins historische Stadtbild einfügen.

 

Protokollnotiz: Herr Manlik nimmt an TOP 15 nicht teil, kehrt um 18:20 Uhr in den Sitzungsraum zurück.


Beschluss:

„Für das im Betreff bezeichnete Stadtgebiet, das in den Anlagen 1 und 2 dargestellt ist, wird die Aufstellung der Örtlichen Bauvorschrift über die Gestaltung von Werbeanlagen in der Braunschweiger Innenstadt, IN 229, beschlossen."

 


Abstimmungsergebnis:

 

dafür: 12dagegen: 0Enthaltungen: 0