EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Verkehrsgutachten für den Nordosten Braunschweigs  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 112
TOP: Ö 3.2.1
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 112 Wabe-Schunter-Beberbach Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 12.09.2018 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 23:40 Anlass: Sitzung
Raum: Kulturzentrum Waggum
Ort: Fröbelweg 2, 38110 Braunschweig
Zusatz: In der Zeit von 20:30 bis 21:00 Uhr findet eine Einwohnerfragestunde statt.
 
Wortprotokoll

Die Verwaltung erläutert den ursprünglichen Ratsauftrag zur Erstellung eines Gutachtens für den Nordosten Braunschweigs. Durch das Verkehrsgutachten soll der Verkehr verglichen werden. Eine Bewertung des Gutachtens ist erst im Planfeststellungsverfahren vorgesehen. Anschließend erläutert Herr Michael vom Gutachter WVI GmbH das Gutachten anhand einer Präsentation.

 

Es werden seitens des Gutachters mehrere Nachfragen beantwortet, der Stadtbezirksrat führt eine lebhafte Aussprache über den Inhalt des Gutachtens und kritisiert aus den Reihen die unbefriedigende Verkehrssituation in Waggum und insbesondere in Querum. Der Gutachter stellt heraus, dass die Leistungsfähigkeitsuntersuchung im Vordergrund steht. Außergewöhnliche Ereignisse, insbesondere auf der benachbarten A2 sind kein Bestandteil der Untersuchung. Das Gutachten 2010 und das aktuelle Gutachten 2018 haben unterschiedliche Auftragsvorgaben und weichen deshalb voneinander ab. Darüber hinaus wird dargestellt, dass sich mit den Jahren die Datenbasis erheblich verbessert hat und mittlerweile zahlreiche Messdaten ehemalige Schätzungen ersetzen.