Menü und Suche

Auszug - Baumgruppe auf dem Schlossplatz (neu: Fraktion B90/Grüne)  

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131
TOP: Ö 4.2
Gremium: Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 131 Innenstadt Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 22.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:35 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Raum A 1.63
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner statt.
19-10818 Baumgruppe auf dem Schlossplatz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Böttcher begründet den Antrag. Herr Bonneberg hält den Standort der Baumgruppe für ungeeignet. Es wird den Bäumen an Ressourcen zum Wachstum fehlen.

 

Herr Stühmeier regt an, in diesem Zusammenhang auch die bereits seit längerer Zeit diskutierte Begrünung des Herzogin-Anna-Amalia-Platzes und des St.- Nicolaiplatzes in den Antrag aufzunehmen. Nach einer ausführlichen Diskussion wird der ergänzte Antragtext zur Abstimmung gestellt.

 

Die Darstellung der Ergänzungen im nachfolgenden Beschlusstext erfolgt kursiv.


Beschluss:

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, einen konkreten Umsetzungsvorschlag für eine Baumgruppe (z.B. in Form eines Baumkarrees) auf der südlichen Seite des Schlossplatzes (zwischen dem Baukörper der Schloss-Arkaden und der Georg-Eckert-Straße) zu erarbeiten und diesen den Gremien möglichst noch vor den Beratungen zum Haushalt 2020 vorzulegen.

Dieser Umsetzungsvorschlag soll dabei die folgenden Informationen enthalten:

a)      Die genaue Lage einer solchen Baumgruppe.

b)      Die Größe der zu entsiegelnden Fläche und die Anzahl der zu pflanzenden Bäume.

c)      Eine Kostenschätzung für die Umsetzung dieser Maßnahme einschließlich der Darstellung von Fördermöglichkeiten.

d)      Ein Alternativstandort in möglichst unmittelbarer Nähe für eventuell wegfallende Fahrradabstellanlagen.

 

  1. Im Zuge für die Beauftragung der Erarbeitung eines Vorschlages für die Baumgruppe auf dem Schlossplatz wird die Verwaltung beauftragt, eine Ausstattung des Herzogin-Anna-Amalia-Platzes sowie des St.-Nicolaiplatzes mit zusätzlichen grünen Begegnungsinseln zu untersuchen.

 

Es handelt sich um einen Vorschlag gem. § 94 Abs. 3 NkomVG.


Abstimmungsergebnis:

 

9   dafür 2   dagegen 1   Enthaltung