EN

Rat und Stadtbezirksräte

Auszug - Auswertungen zur Stadtökologie Braunschweigs: Blattoberfläche von Bäumen und Großsträuchern  

Sitzung des Grünflächenausschusses
TOP: Ö 3.4
Gremium: Grünflächenausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 04.06.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Großer Sitzungssaal
Ort: Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Zusatz: Vor der Sitzung findet um 14:00 Uhr ein Ortstermin zur Inaugenscheinnahme des Thermoverfahrens zur Wildkrautbekämpfung auf dem Ägidienmarkt statt. Falls Fragen vorliegen, findet im Anschluss an den öffentlichen Teil der Sitzung eine Einwohnerfragestunde statt.
19-11053 Auswertungen zur Stadtökologie Braunschweigs: Blattoberfläche von Bäumen und Großsträuchern
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:67 Fachbereich Stadtgrün und Sport   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Loose trägt die Mitteilungen zu TOP 3.3. und 3.4 zusammen vor und beantwortet diverse Nachfragen. Frau Mundlos bittet beide Mitteilungen auch den 19 Stadtbezirksräten zukommen zu lassen. Sie bittet zudem, soweit möglich, eine Auswertung für Blühstreifen bzw. Stadtgrün insgesamt, erfolgen zu lassen. Herr Loose wird die Auswertungsmöglichkeiten prüfen lassen. Die Anregungen von Ratsfrau Palm Vergleiche mit anderen Städten vorzunehmen und besonders auffällige Werte (z. B. im Bezirk Weinberg) näher zu betrachten, werden ebenso geprüft. Ratsherr Wirtz fragt danach, ob es Planungen für Flachdächer, die sich in städtischem Eigentum befinden und die nicht für eine Begrünung geeignet sind, gibt, diese hell anzustreichen. Zudem bittet er um Nachricht, ob noch mehr als 7.000 m² Dachfläche zur Begrünung geeignet sind. Die Verwaltung sagt eine Weitergabe dieser Fragestellungen an die Bauverwaltung zu. Ratsherr dr. Büchs bittet um eine Auswertung, aus der städtische und nicht städtische Flächen ersichtlich sind.


 

 


Die Mitteilung wird vom Ausschuss zur Kenntnis genommen.