EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15-00156  

Betreff: Veräußerung eines 10.651 m² großen städtischen Grundstücks in dem Interkommunalen Gewerbepark Waller See, 1. BA
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:20.21/15
Federführend:20 Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
Finanz- und Personalausschuss Vorberatung
09.07.2015 
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
14.07.2015    Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Rat der Stadt Braunschweig Entscheidung
21.07.2015 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Anlage Gewerbepark Waller See

Sachverhalt:

Die Patrick Donner Besitzgesellschaft, deren alleiniger Gesellschafter Herr Patrick Donner ist, beabsichtigt, als Investor für die Traffic GmbH den Neubau eines Online-Distributions-Zentrums in dem Interkommunalen Gewerbepark Waller See, 1. BA.

 

Die Traffic GmbH wurde 1986 als Handelsvertretung für Drucksachen und Druck-dienstleistungen gegründet. Gesellschafter der Traffic GmbH sind zu gleichem Teil die Eheleute Patrick und Andrea Donner. 1998 kaufte die Gesellschaft das jetzige Betriebsgelände im Heesfeld 7 in Veltenhof. Ein stetig anwachsender Kundenstamm und ein dadurch steigendes Auftragsvolumen machte im Jahr 2009 an dem Standort den Neubau eines hochmodernen Druck- und Produktionszentrums nötig. Neue Medien wie Internet, E-Mail und Webshop-Lösungen sind heute Bestandteil vieler erfolgreicher Multi Channel Marketingkampagnen. Mittlerweile versteht sich die Gesellschaft als Marketing Service Provider, der auf den Gebieten Print, Online und Service innovative Lösungen entwickelt und anbietet. So erstellt und betreibt die Gesellschaft für namhafte Kunden Onlineshops. Hierfür werden Shop-Plattformen entwickelt und für diese Firmen betrieben. Darüber hinaus wird die gesamte Distribution der Shopbestellungen übernommen. Zu dem Kundenkreis der Gesellschaft gehören u. a. die VW AG, Audi AG, Volkswagen Bank, Deutsche Post, Yves Rocher, Telefonica und viele andere.

 


Um das Auftragsvolumen noch abwickeln zu können, hat die Gesellschaft mittlerweile mehrere dezentrale Hallen angemietet. Allerdings lässt sich hierdurch ein funktionaler Geschäftsbetrieb nicht mehr gewährleisten, sodass es hier zu vielen Reibungsverlusten kommt. Aus diesem Grund ist auf dem zur Disposition stehenden Grundstück zunächst der Bau eines ca. 3.000 m² großen Online-Distributionszentrums geplant. Mittelfristig sollen sukzessive die angemieteten Hallenflächen aufgegeben und die Bereiche in den Waller See verlagert werden. Das Gesamtbauvolumen könnte sich mittelfristig somit auf rd. 5.000 bis 6.000 m² erhöhen. Zurzeit beschäftigt die Gesellschaft 50 festangestellte Mitarbeiter sowie eine Vielzahl an Aushilfskräften. In der Anfangsphase werden an den Standort am Waller See 10 festangestellte Mitarbeiter und 30 Teilzeitkräfte verlagert. In der Endausbaustufe sollen dort 20 festangestellte Mitarbeiter und rd. 50 Teilzeitkräfte beschäftigt werden.

 

Um den Standort der Gesellschaft in Braunschweig zu sichern und eine Gesamtabwanderung des Unternehmens nach Schwerin, wo die Gesellschaft ein attraktives Grundstücksangebot hat, zu vermeiden, empfiehlt die Verwaltung, dem Verkauf zuzustimmen.

 

 


Beschluss:

„Der Veräußerung eines 10.651 m² großen städtischen Grundstücks in dem Interkommunalen Gewerbepark Waller See, 1. BA an die Patrick Donner Besitzgesellschaft, Kleine Heide 8, 38159 Vechelde wird zugestimmt.“

 

 


Anlage/n:

Gewerbepark Waller See

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage Gewerbepark Waller See (202 KB)