EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15-00373-01  

Betreff: Verbindungswege Roselies-Lindenberg
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
15-00373
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 213 Südstadt-Rautheim-Mascherode zur Kenntnis
14.07.2015 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 213 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Anfrage der SPD-Fraktion:

 

Im Zuge der Erschließung der Roselies-Baugebiete sind mehrere Verbindungswege zum Möncheweg angelegt worden. Derzeit führen diese Wege ins Nichts, da sich auf der Ostseite nur ein Trampelpfad befindet.

 

Wie sollen die Verbindungswege an das Wegenetz angeschlossen werden? In welchem zeitlichen Rahmen könnte dies umgesetzt werden?

 

Stellungnahme der Verwaltung:


Im Zuge der Erschließung des Wohngebietes „Roselies-Kaserne“ sind drei Verbindungs-wege zwischen der Roseliesstraße und dem Möncheweg angelegt worden.

 

Im Rahmen des Endausbau der Roseliesstraße werden in den kommenden Monaten im Verantwortungsbereich des Erschließungsträgers zwei Querungshilfen im weiteren Verlauf dieser Verbindungswege auf dem Möncheweg hergestellt. Die entsprechenden beiden Wege werden baulich an den östlichen Fahrbahnrand des Möncheweges herangeführt, womit der Anschluss des Wohngebietes über die genannten Querungshilfen an den westlich des Möncheweges gelegenen Gehweg realisiert werden soll. Es ist weiterhin vorgesehen, den dritten, nördlich gelegenen Verbindungsweg an den beschriebenen „Trampelpfad“ anzuschließen.
 

 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
15-00373   Verbindungswege Roselies-Lindenberg   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
15-00373-01   Verbindungswege Roselies-Lindenberg   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme