EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15-00389-01  

Betreff: Geschwindigkeitsmessung
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
15-00389
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 213 Südstadt-Rautheim-Mascherode zur Kenntnis
22.09.2015 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 213 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Anfrage der SPD-Fraktion:

 

Auf der Stöckheimstraße wurde vor kurzem eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Wie sind die Ergebnisse dieser Messung?

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Auf der Stöckheimstraße wurde in der Zeit vom 15. Juni bis 22. Juni 2015 eine Geschwindigkeitserhebung mit dem Seitenstrahlradargerät zur Überprüfung der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeiten durchgeführt.

 

Die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessung sind aus der nachstehenden Tabelle ersichtlich.

 

 

Messstelle

Stöckheimstraße

Geschwindigkeitsbegrenzung

50 km/h

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitraum:

15.06.2015

bis

22.06.2015

Seitenstrahlradargerät

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschwindigkeit

Fahrtrichtung

Fahrtrichtung

beide Fahrtrichtungen

in km/h

Salzdahlumer Straße

Kohliwiese

 

Anzahl

Anteil in %

Anzahl

Anteil in %

Anzahl

Anteil in %

bis 30

107

1

171

1

278

1

31 bis 40

4.338

33

5.667

34

10.005

34

41 bis 50

7.072

55

8.771

53

15.843

54

51 bis 60

1.301

10

1.757

11

3.058

10

61 bis 70

138

1

198

1

336

1

71 bis 80

5

0

26

0

31

0

81 bis 90

0

0

5

0

5

0

91 bis 100

0

0

0

0

0

0

mehr als 100

0

0

0

0

0

0

 

 

12.961

100

16.595

100

29.556

100

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den sehr hohen Geschwindigkeiten ist zu berücksichtigen, dass es sich teilweise um Einsatzfahrzeuge (Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen e.t.c.) gehandelt haben könnte.

 

Auf Grund der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, fällt die Stöckheimstraße im Hinblick auf sanktionier bare Messungen in den Zuständigkeitsbereich der Polizei.

Die hier festgestellten Messergebnisse werden an das zuständige Polizeikommissariat weitergeleitet, mit der Bitte, Geschwindigkeitsüberprüfungen vorzunehmen.

 

 

 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
15-00389   Geschwindigkeitsmessung   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
15-00389-01   Geschwindigkeitsmessung   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme