EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15-00757-01  

Betreff: Geschwindigkeitsüberschreitung am Hahnenkamp

Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.33 MeinersBezüglich:
15-00757
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 211 Stöckheim-Leiferde zur Kenntnis
03.12.2015 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 211 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Anfrage der CDU-Fraktion:

 

Bei der letzten Geschwindigkeitsmessung am Hahnenkamp wurde festgestellt, dass 77 % der Kfz zu schnell waren.

Was gedenkt die Verwaltung dagegen zu tun?

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Prinzipiell besteht die Möglichkeit, auf der Fahrbahn Piktogramme (30 km/h) aufzubringen.

Eine in anderen Straßen ebenfalls bewährte Möglichkeit wäre die Anordnung von alternierenden Parkständen in der Fahrbahn; diese wären allerdings aufgrund des geringen Parkdrucks in der Straße Hahnenkamp nicht regelmäßig belegt und daher bezüglich einer angestrebten Geschwindigkeitsreduzierung nicht zielführend.

Eine Messung mittels Seitenstrahlgerät erfolgte vom 6. bis 13. Juli 2015. Die Auswertung der Messergebnisse ergab, dass 74 % der Fahrzeuge nicht schneller als 40 km/h gefahren sind, nur 2 % der Fahrzeuge fuhren schneller als 50 km/h.

Ein Unfallschwerpunkt ist nicht vorhanden.

Aufgrund der geringen Verkehrsbelastung sowie der betragsmäßig geringen Geschwindigkeitsüberschreitungen sieht die Verwaltung keinen Handlungsbedarf.
 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
15-00757   Geschwindigkeitsüberschreitung am Hahnenkamp   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
15-00757-01   Geschwindigkeitsüberschreitung am Hahnenkamp   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme