EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15-01042  

Betreff: Herstellen der Wegesicherheit
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 224 Rüningen Entscheidung
12.11.2015 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 224 ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Foto 1
Foto 2

Sachverhalt:


Nach dem Abriss des Gebäudes ist die Grundstücksgrenze zum Fußweg an der Thiedestraße nur unzureichend gesichert.

Das Grundstück liegt 2 m tiefer als der Fußweg, trotzdem fehlt an einer 2 m breiten Stelle ein Schutzzaun. (Foto 1)
Im Bereich des Fußgängerüberwegs ist der Rad/Fußweg durch den Schutzzaun auf eine Breite von 1 m eingeengt. (Foto 2)
Der Fußweg gehört in diesem Bereich zum ausgewiesenen Schulweg für die GHS Rüningen. Der jetzige Zustand stellt eine Gefährdung der Fußgänger, Radfahrer und vor allen Dingen der Schüler dar. Diese muss dringend und möglichst schnell behoben werden.

 

gez. Fasterling

Fraktionsvorsitzender
 

 


Beschluss:


Der Stadtbezirksrat bittet die Verwaltung zu veranlassen, dass an der Grenze des Grundstücks Berkenbuschstraße 2 (Alte Schmiede) zur Thiedestraße die Wegesicherheit wieder hergestellt wird.
 

 


Anlage/n:


Foto 1, Foto 2
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Foto 1 (284 KB)    
Anlage 2 2 Foto 2 (625 KB)    
Stammbaum:
15-01042   Herstellen der Wegesicherheit   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
15-01042-01   Herstellen der Wegesicherheit   0630 Referat Bauordnung   Stellungnahme