EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 15-01306  

Betreff: Vergabe der Betriebsträgerschaft der neuen Kindertagesstätte Lammer Busch Ost II
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:51.0
Federführend:51 Fachbereich Kinder, Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
17.12.2015 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel Vorberatung
Verwaltungsausschuss Vorberatung
21.12.2015    Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Rat der Stadt Braunschweig Entscheidung
21.12.2015 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Bewertungsschema

Sachverhalt:

Ihr Interesse an der Betriebsträgerschaft für die neue Kindertagesstätte Lammer Busch Ost II haben die nachstehend aufgeführten Träger bekundet und die Konzepte hierfür am

11. Dezember 2015 im Rahmen eines Auswahlverfahrens vorgestellt:

 

  • Fröbel e. V. (Berlin)
  • Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Braunschweig
  • Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Braunschweig mbH
  • Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Harz-Heide

 

Mit der Einladung zum Auswahlverfahren wurden die Träger gebeten, sich im Rahmen der Präsentation zu folgenden Themenblöcken zu äußern:

 

  • Grundkonzeption
  • Finanzstruktur der geplanten Einrichtung
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Organisations- und Dienstleistungsentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Diese Vorgabe diente dazu, die Vergleichbarkeit der Angebote sicherzustellen.

Diese und weitere Themenblöcke, wie z.B. Vernetzung und Kooperation und Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig, stellten ebenfalls die Grundlage der Entscheidungsmatrix der Bewertungskommission des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie dar.

 

Von den in Braunschweig ansässigen Trägern der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände haben die Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Braunschweig mbH und die Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Braunschweig ihr Interesse an der Übernahme der Betriebsträgerschaft der Kindertagesstätte bekundet.

 

Die Verwaltung schlägt vor, die Betriebsträgerschaft der o.g. Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Braunschweig zu übertragen.

 

Insbesondere die Überlegungen zum Raumprogramm für den geplanten Neubau der Kindertagesstätte Lammer Busch Ost II konnten hier überzeugen. Darüber hinaus fällt mit der Arbeiterwohlfahrt die Wahl auf einen Träger, der sich aller Voraussicht nach gut in die vorhandene Trägervielfalt vor Ort einfügen wird.

 

Weiterhin gaben das auf die sozialräumlichen Gegebenheiten zugeschnittene sehr gute und moderne Konzept, die Familienorientierung und die Beteiligung der Eltern sowie die Ausführungen zum Bereich "Personalmanagement" und „Qualitätsmanagement“ den Ausschlag, den Träger für die Betriebsträgerschaft auszuwählen. Daneben machte der Träger deutlich, dass ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit das Thema „Kinderschutz“ einnimmt. Außerdem wurde ein überzeugendes Vertretungskonzept vorgelegt.

 

 


Beschluss:

„Die Betriebsträgerschaft für die neue Kindertagesstätte Lammer Busch Ost II wird an die Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Braunschweig (AWO) vergeben.“

 


Anlage/n:

Bewertungsschema

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Bewertungsschema (20 KB)