EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-01673  

Betreff: Einrichtung von Fahrradaufstellstreifen
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 310 Westliches Ringgebiet zur Beantwortung
01.03.2016 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zurückgestellt   
19.04.2016 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zur Kenntnis genommen   
23.10.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zurückgestellt   
27.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Am 10.09.2013 gab es eine Anfrage zur Einrichtung von aufgeweiteten Fahrradaufstellstreifen an größeren Straßenkreuzungen als Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs (DS 2459/13).

Die Stellungnahme des Fachbereiches 66 Tiefbau und Verkehr (DS 9544/13) vom 03.09.2013 ergab, dass eine  Überprüfung des gesamten Gebietes zur Suche nach geeigneten Knotenpunktzufahrten aufgrund fehlender Arbeitskapazitäten nicht stattfinden kann. Die Verwaltung bot allerdings an das Einzelvorschläge des Bezirksrates geprüft werden.

Daraufhin wurden vom Bezirksrat folgende Einzelvorschläge zur Prüfung auf Einrichtung von Fahrradaufstellstreifen angefragt.

 

  • Kreuzung Madamenweg/Ecke Ring stadtauswärts
  • Kreuzung Kälberwiese/Ring und Bergstraße/Ring
  • Kälberwiese/Hugo-Luther-Straße.

 

 Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

  1. Sind diese Vorschläge geprüft worden ?
  2. Gibt es seitens der Verwaltung weitere Vorschläge?
  3. Wann werden die geprüften Maßnahmen umgesetzt?

 

gez. Peter Rau

Fraktionsvorsitzender

 

 

 


Anlagen:

 

keine
 

 

Stammbaum:
16-01673   Einrichtung von Fahrradaufstellstreifen   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
16-01673-01   Einrichtung von Fahrradaufstellstreifen   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Mitteilung außerhalb von Sitzungen