EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-01709-01  

Betreff: Räumkommando in der Feldmark Volkmarode-Dibbesdorf
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
16-01709
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 114 Volkmarode zur Kenntnis
07.03.2016 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 114 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Zur Vorbereitung einer naturschutzrechtlichen Kompensationsmaßnahme für den Bebauungsplan Nördliches Ringgebiet wird eine Fläche vorsorglich von einer Fachfirma auf mögliche Kampfmittel abgesucht. Mit der Maßnahme wird sichergestellt, dass die Fläche nachweislich kampfmittelfrei ist, bevor die Erdarbeiten, die im Zuge der naturschutz­fachlichen Aufwertung der Fläche durchgeführt werden, beginnen. Die Arbeiten werden im Auftrag der Nibelungen Wohnbau GmbH durchgeführt.

 

Da die Arbeiten zu den allgemeinen Sorgfaltspflichten von Grundstückseigentümern und Auftraggebern von Erdarbeiten gehören, wurde der Stadtbezirksrat nicht vorher informiert.
 

 


Anlage/n:

Keine
 

 

Stammbaum:
16-01709   Räumkommando in der Feldmark Volkmarode-Dibbesdorf   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
16-01709-01   Räumkommando in der Feldmark Volkmarode-Dibbesdorf   61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   Stellungnahme