EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-01996  

Betreff: Änderungsantrag zur Vorlage 16-01857 "Inklusion und Integration in Braunschweig - Leichte Sprache in Grundsicherungsbescheiden"
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Gesundheit Vorberatung
07.04.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit geändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
26.04.2016    Sitzung des Verwaltungsausschusses      
14.06.2016    Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Rat der Stadt Braunschweig Entscheidung
03.05.2016 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig zurückgestellt   
21.06.2016 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Dieser Antrag / Anfrage bezieht sich auf folgende Vorlage:

Inklusion und Integration in Braunschweig - Leichte Sprache in Grundsicherungsbescheiden

http://10.16.1.130/ri/vo020.asp?VOLFDNR=1002356&;noCache=1

Sachverhalt:

Begründung erfolgt mündlich.


Der Rat möge beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten,

  • in individuellen Bescheiden über Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch, die in der Verantwortung der Stadt Braunschweig liegen, grundsätzlich einen geeigneten Hinweis auf Beratungseinrichtungen in Braunschweig aufzunehmen, die dabei helfen, Bescheide zu verstehen, und die auch Unterstützung bei der Formulierung von Fragen oder Antwortschreiben anbieten;

zu prüfen, welche statischen Informationen (Internetauftritt, Hinweisblätter usw.) in leichter Sprache vorgehalten werden können, und diese Informationen sukzessive auch in leichter Sprache anzubieten.

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen: keine