EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-02044  

Betreff: Verkauf eines 5.495 m² großen Grundstücks in dem Interkommunalen Gewerbepark Waller See, 1. BA an die Stein und Dinse GmbH
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:20 Fachbereich Finanzen   
Beratungsfolge:
Finanz- und Personalausschuss Entscheidung
21.04.2016 
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Lageplan

Sachverhalt:

Die Stein und Dinse GmbH wurde im Jahr 1984 mit Firmensitz in Wolfenbüttel gegründet. Ziel und Geschäftsidee war es, den Kunden ausschließlich Zubehör- und Ersatzteile für italienische Motorräder der Marken Moto Guzzi und Ducati anzubieten. Innerhalb kürzester Zeit konnte sich die Firma am Markt etablieren, sodass bereits im Jahr 1985 eine Verlagerung nach Braunschweig in geeignetere Mieträume erfolgte. Ende 2004 wurde der Betrieb mit seinerzeit 9 Mitarbeitern nach Edemissen verlegt.

 

Im Jahr 2012 hat die Gesellschaft das im anliegenden Lageplan mit der Nummer 1 gekennzeichnete, 11.429 m² große Grundstück im Interkommunalen Gewerbepark Waller See, 1. BA von der Stadt erworben und vertragsgerecht bebaut (s. Drucksachen Nr. 15570/12 und 15571/12).

 

Seit dem Umzug in das Gewerbegebiet Waller See ist die Zahl der Mitarbeiter von 18 auf mittlerweile 41 gestiegen. Das Unternehmen hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und liefert als Versandhändler jährlich weltweit für 110.000 gelistete Kunden rd. 390.000 Ersatz- und Zubehörteile der o. g. Motorradmarken aus. Der Jahresumsatz der Gesellschaft liegt bei aktuell 5,5 Mio. € mit steigender Tendenz. Der Umsatzanteil für Auslandsgeschäfte liegt bei 48 % und soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.

 

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung besteht nunmehr die Notwendigkeit für die Gesellschaft die vorhandenen Hallen- und Büroflächen im Gewerbegebiet Waller See zu erweitern. Geplant sind der Bau einer ca. 3.000 m² großen Lagerhalle sowie eines zweigeschossigen Bürogebäudes mit einer Grundfläche von ca. 300 m². Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rd. 2,75 Mio. €. Nach der Erweiterung sollen 10 zusätzliche Arbeitsplätze eingerichtet werden.

 

Die Stein und Dinse GmbH hat daher bei der Stadt einen Kaufantrag über das westlich an ihr Stammgrundstück angrenzende 5.495 m² große Grundstück gestellt (Nr. 2 im beigefügten Lageplan).

 


Die Verwaltung empfiehlt, dem Verkauf zuzustimmen.

 


Beschluss:

Dem Verkauf des 5.495 m² großen Grundstücks in dem Interkommunalen Gewerbepark Waller See, 1. BA an die Stein und Dinse GmbH zu den in der Vorlage genannten Konditionen wird zugestimmt.“

 


Anlage/n:

Lageplan

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Lageplan (231 KB)