EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-02075-01  

Betreff: Umzäunung der Wertstoffcontainerstelle Geibelstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.5Bezüglich:
16-02075
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 323 Wenden-Thune-Harxbüttel zur Kenntnis
29.08.2016 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 323 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Beschluss des Stadtbezirksrates vom 27.04.2016:

 

„Der Bezirksrat 323 beantragt, die o. g. Wertstoffcontainerstelle zu umzäunen.“

 

Stellungnahme der Verwaltung zur Anregung gemäß § 94 Absatz 3 NKomVG:

 

Eine Umzäunung wird seitens der Verwaltung nicht mehr für erforderlich gehalten, da das Problem der Verwehung leichter Beistellungen seit der Abschaffung der Leichtverpackungsbehälter weitestgehend entfällt.

 

Die Verwaltung greift den Wunsch des Stadtbezirksrates dadurch auf, dass die Umzäunung mit Kosten von ca. 4.000 für die Beratungen zur Verwendung der bezirklichen Haushaltsmittel 2017 als Vorschlag benannt wird.


 

 


Anlage/n:

keine
 

 

Stammbaum:
16-02075   Umzäunung der Wertstoffcontainerstelle Geibelstraße   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
16-02075-01   Umzäunung der Wertstoffcontainerstelle Geibelstraße   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme