EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-02476  

Betreff: Ausbau der Kooperationen mit der HBK
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Braunschweig zur Beantwortung
21.06.2016 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Die Stadt Braunschweig arbeitet seit vielen Jahren konstruktiv mit der Hochschule für Bildende Künste (HBK) und deren Absolventen zusammen. Bezüglich der Förderung von Existenzgründern sind das Wirtschaftsdezernat bzw. die Braunschweig Zukunft GmbH beauftragt, unterstützend zur Seite zu stehen. Auch der Verein KreativRegion hilft HBK-Absolventen bereits heute dabei, in unserer Stadt Fuß zu fassen. Dennoch verlassen aus unterschiedlichen Gründen die meisten Studierenden nach ihren Abschlüssen die Stadt Braunschweig, was wir sehr bedauern.

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

1. Wie kann die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Braunschweig und der Hochschule für Bildende Künste weiter intensiviert werden?

2. Welche Plattformen können geschaffen werden, um den Studierenden der unterschiedlichen Fachbereiche Möglichkeiten zur Präsentation außerhalb der HBK zu geben?
 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:
keine

Stammbaum:
16-02476   Ausbau der Kooperationen mit der HBK   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
16-02476-01   Ausbau der Kooperationen mit der HBK   DEZERNAT VI - Wirtschaftsdezernat   Stellungnahme