EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-03143  

Betreff: Neubau Kinder- und Jugendzentrum Watenbüttel/Völkenrode
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:51.4
Federführend:51 Fachbereich Kinder, Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
09.02.2017 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel Vorberatung
01.03.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
21.03.2017    Sitzung des Verwaltungsausschusses      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Beschreibung des Investitionsvorhabens

 

  1. Standort und Bedarf

 

In der vom Rat verabschiedeten Jugendhilfeplanung für den Bereich „Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit“ wurde als Ziel festgelegt, dass diese Einrichtungen wohnbereichsnah und gut erreichbar in den Stadtteilen angesiedelt sein sollen, damit sie ihren im Kinder- und Jugendhilfegesetz beschriebenen Auftrag erfüllen können. Die offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen sind ein Element der urbanen Infrastruktur und tragen maßgeblich zur Lebensqualität im Stadtteil sowie im Stadtgebiet bei. Der Notwendigkeit einer kleinräumigen Bedarfsdeckung nach Kinder- und Jugendangeboten im Freizeitbereich wird durch die so genannten „kleinen“ Jugendeinrichtungen (Jugendtreffs) Rechnung getragen. Nach vorliegender Jugendhilfeplanungsstatistik leben im Jugendhilfeplanungsbereich 16 Völkenrode-Watenbüttel, des Stadtbezirks 321 Lehndorf-Watenbüttel am Stichtag 1. Dezember 2015 443 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren. Diese Altersspanne stellt die Hauptnutzergruppe in der offenen Kinder- und Jugendarbeit dar.

 

Der Standort im Neubaugebiet Okeraue ist sehr gut geeignet. Er befindet sich im Randgebiet des Neubaugebietes Okeraue und nahe am Ortskern von Watenbüttel. Der Standort ist für Jugendliche aus Watenbüttel und auch aus Völkenrode gut und sicher erreichbar. Für den Ankauf des Grundstücks entstehen Kosten in Höhe von 70.000 €.

 

  1. Angaben zum Raumprogramm

 

Für den Neubau einer Kinder- und Jugendeinrichtung (Jugendtreff) in Watenbüttel/Völken-rode wurde folgendes Raumprogramm erarbeitet.


 

Raum

Anzahl

Raumgröße

Erdgeschoss

 

Cafeteria mit offener Küche

Abstellraum (Küche)

Foyer/Spielraum

Gruppenraum 1

Abstellraum (Gruppe 1)

Gruppenraum 2

Abstellraum (Gruppe 2)

 

Büro

Abstellraum (Büro)

 

WC H (Besucher)

WC D (Besucher)

Behinderten-WC

 

Abstellraum

 

Putzmittel

Haustechnik

 

1

1

1

1

1

1

1

 

1

1

 

1

1

1

 

1

 

1

1

 

50

2,5

30

25

2,5

25

2,5

 

10

2,5

 

8

8

6

 

2,5

 

4

15

Summe Raumprogramm

 

193,5

Summe Nutzfläche (NF)

 

 

erforderliche Einstellplätze

3

24

 

Das Foyer dient neben der Verteilerfunktion insbesondere auch als Spielbereich für Großspielgeräte, z. B. Billard, Kicker usw. Der mit 50 m² größte Raum der Einrichtung ist die Cafeteria. Die Bewirtung, insbesondere mit Speisen und Getränken, ist von den Jugendlichen selbst vorzunehmen. Die Gruppenräume sind für die pädagogische Gruppenarbeit sowie für Angebote zur Freizeitgestaltung und Projektarbeit notwendig. Sie werden durch eine mobile Wand getrennt, die bei Bedarf eingezogen oder geöffnet werden kann. Das vorgesehene Grundstück des Kinder- und Jugendzentrums Watenbüttel-Völkenrode hat eine Größe von ca. 1.000 m². Eine Beteiligung der Kinder und Jugendlichen an der weiteren Planung ist vorgesehen.

 

  1. Kosten

 

Für das Bauvorhaben liegen noch keine Grundlagenermittlung und Planung vor. Auf Basis von Vergleichsobjekten wird von einem groben Kostenrahmen von rund 950.000 € ausgegangen.

 

Zum Haushalt 2017 sind keine Mittel zur Finanzierung des Vorhabens vorgesehen. Zu gegebener Zeit werden die notwendigen Mittel in einer der nächsten Haushaltsplanungen eingebracht.
 

 


Beschluss:

Dem Raumprogramm zum Investitionsvorhaben Neubau Kinder- und Jugendzentrum Watenbüttel/Völkenrode wird zugestimmt.

 

 


Anlage/n:

 

keine