EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-03263  

Betreff: Bordsteinabsenkung am Grasplatz
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel zur Beantwortung
16.11.2016 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1 Bordsteinkanten Am Grasplatz Foto

Sachverhalt:


Sachverhalt: In Watenbüttel ist die Querung der Celler Heerstaße am Verkehrsknotenpunkt zur Hans Jürgen Straße und zu der Straße "Am Grasplatz"  barrierefrei für Fußgänger möglich. Gleiches gilt für die Querung der Hans Jürgen Straße. Bei der Straße am Grasplatz ist der Bordstein im Fußgängerbereich allerdings nur stadteinwärts(ostwärts), nicht stadtauswärts ( westwärts) abgesenkt .

 

Siehe Foto Anlage 1:  Bordsteinkanten der Straße "Am Grasplatz" im Kreuzungsbereich

 

Um barrierefrei von dem Achilleshof ( Wohn/Pflege Gemeinschaft für  pflegebedürftige Menschen von  Ambet) zu dem stadtauswärts gelegenen Gebäudekomplex mit Arztpraxen, Bäcker, Apotheke, Blumenladen etc, an der Celler Heerstraße zu gelangen, muss stadtauswärts vom Fußgängerübergang zum Fahrradübergang  gewechselt werden. Dies birgt ein höheres Unfallrisko für die beteiligten Verkehrsteilnehmer.

 

Anfrage: Wäre es möglich,  auch den Bordstein an der westseitigen Straßenseite von "Am Grasplatz" im Fußgängerbereich abzusenken, um so den gesamten Verkehrsknotenpunkt im Fußgängerbereich barrierefrei kreuzen zu können?

 

Gez. Dr. Janert
 

 


Anlage/n:


siehe Anlage
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 Bordsteinkanten Am Grasplatz Foto (156 KB)    
Stammbaum:
16-03263   Bordsteinabsenkung am Grasplatz   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
16-03263-01   Bordsteinabsenkung Am Grasplatz   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme