EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-03503  

Betreff: Installation eines autark betriebenen Musterlichtpunktes durch die Braunschweiger Versorgungs-AG (BVAG)
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:66.1
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Bauausschuss zur Kenntnis
07.02.2017 
Sitzung des Bauausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Musterlichtpunkt des Herstellers „Airsynergy“

Sachverhalt:


Die BVAG beabsichtigt versuchsweise, einen autark betriebenen Lichtpunkt der öffentlichen Beleuchtung im Stadtgebiet Braunschweig zu installieren. Diese Maßnahme soll im Jahr 2017 umgesetzt werden.

 

Im Bereich der öffentlichen Beleuchtung hat sich die Technik zur Ausleuchtung der Verkehrsflächen sehr dynamisch entwickelt. Leuchten mit LED-Bestückung haben die herkömmlichen Beleuchtungstechnologien nahezu abgelöst. Durch die Umsetzung zahlreicher LED-Beleuchtungsprojekte konnten auch im Stadtgebiet Braunschweig bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt werden.

 

Neben der Zunahme der LED-Technologie sind vermehrt auch Entwicklungen hinsichtlich autark betriebener Beleuchtungslösungen am Markt zu beobachten. So haben sich beispielsweise die Möglichkeiten hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Betriebssicherheit dieser Systeme deutlich verbessert.

 

Die BVAG als Dienstleister für die öffentliche Beleuchtung sieht auch in der Stadt Braunschweig ein Potenzial für den Einsatz solcher Beleuchtungslösungen. Mögliche Einsatzorte wären Bereiche, bei denen die Herstellung (kein Netzanschluss des Energieversorgers vorhanden) oder auch die Erneuerung einer kabelgebundenen Energieversorgung hohe Kosten verursachen würden. Hier kann eine solche spezifische Anlagenlösung einen wichtigen Beitrag zur Beibehaltung und Steigerung der Beleuchtungsqualität in der Stadt Braunschweig leisten.

 

Auf der benannten Grundlage beabsichtigt die BVAG in Zusammenarbeit mit der Stadt Braunschweig, auch auf diesem Themengebiet Erfahrungen zu sammeln. Im Rahmen eines Pilotprojektes soll ein autark betriebener Musterlichtpunkt des Herstellers „Airsynergy“ (siehe Anlage) in der Stadt Braunschweig installiert werden. Als Standort ist die Zufahrt in das Stadtgebiet auf der Hansestraße (Höhe Carl-Giesecke-Straße) vorgesehen.

 

Die Muster-Beleuchtungseinheit verfügt für die Erzeugung der notwendigen Energie über ein Solarpanel zur Nutzung der Sonnenergie und zusätzlich für die sonnenärmeren Zeiten über ein Windrad.

 

Es ist vorgesehen, diese Leuchte in den kommenden Jahren entsprechend ihrer Beleuchtungsqualität und Wartungsintensität zu testen. Eine flächendeckende Installation ist nicht vorgesehen.

 

Die Kosten des Lichtpunktes sowie die Kosten für die Installation und den späteren Rückbau trägt hierbei vollumfänglich die BVAG.


 

 


Anlage/n:

Musterlichtpunkt des Herstellers „Airsynergy“

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Musterlichtpunkt des Herstellers „Airsynergy“ (452 KB)