EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 17-03786  

Betreff: Ordnungssituation vor dem Eingang des Penny-Markts am Litolffweg
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 131 Innenstadt zur Beantwortung
14.03.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 131 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

1.    Wie ist die derzeitige Ordnungssituation vor dem Eingang des Penny-Markts am Litolffweg?

 

2.    Gibt es Beschwerden seitens der Anwohner, Passanten und Geschäftsleute bei der Stadt bezüglich des aufdringlichen Bettelns, Lagerns, Alkoholkonsums o. Ä. vor dem Eingang des Penny-Markts?

 

3.    Besteht aus Sicht der Verwaltung hier Handlungsbedarf, z. B. durch eine räumliche Ausweitung des (vermutlich von der Hausverwaltung auf zwei Schildern angebrachten) Verbots mit der Aufschrift "Verboten ist das Verzehren von Genussmitteln und alkoholischen Getränken im Umkreis von 5 m der Passage, sowie Müllentsorgung"?

 

 

gez.

 

Gerrit Stühmeier

CDU-Fraktion im Stadtbezirksrat 131

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:
 

keine

Stammbaum:
17-03786   Ordnungssituation vor dem Eingang des Penny-Markts am Litolffweg   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
17-03786-01   Ordnungssituation vor dem Eingang des Penny-Markts am Litolffweg   32 Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit   Stellungnahme