EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 17-04050  

Betreff: Gewährung von Zuschüssen an Sportvereine - Förderung des Vereinssportbetriebes/Wasserball-Sport-Gemeinschaft Braunschweig e.V.
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:67 Fachbereich Stadtgrün und Sport   
Beratungsfolge:
Sportausschuss Entscheidung
09.03.2017 
Sitzung des Sportausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die Stadt Braunschweig kann gemäß Ziffer 3.43 der Sportförderrichtlinien der Stadt Braunschweig (Sportförderrichtlinien) für den Trainings- und Wettkampfbetrieb von Leistungsgemeinschaften sowie für den Betrieb von Leistungszentren sowie Landes- und Bundesstützpunkten der jeweiligen Sportfachverbände am Standort Braunschweig Zuwendungen gewähren.

 

Gewährung eines Zuschusses: Wasserball-Sport-Gemeinschaft Braunschweig e.V.:

 

Mit Schreiben vom 23. Februar 2017 hat die Wasserball-Sport-Gemeinschaft Braunschweig e.V. (WSG) für den Betrieb des Nachwuchsstützpunktes Wasserball des Landesschwimmverbands Niedersachsen e.V. (LSN) im Jahr 2017 mit voraussichtlichen zuwendungsfähigen Gesamtausgaben in Höhe von 23.000,00 € einen städtischen Zuschuss in Höhe von 10.000,00 € (43,48 %) beantragt. Die WSG wurde am 04. Dezember 2013 mit dem Ziel gegründet, den Kindern und Jugendlichen der Gründungsvereine eine leistungsorientierte Ausübung der Sportart Wasserball zu ermöglichen. Langfristiges Ziel der WSG ist es, die Vereinsaktiven durch gezielte Förderung in einigen Jahren zur Bundesligareife in der Sportart Wasserball zu bringen. Der LSN hat diese Absichten mit der Übertragung des LSN-Nachwuchsstützpunktes Wasserball auf die WSG erstmalig ab dem 01. Januar 2014 anerkannt. Mit Schreiben vom 15. Januar 2017 wurde die Anerkennung des LSN-Nachwuchsstützpunktes Wasserball durch den LSN erneut bis zum 31.12.2017 bestätigt.

 

Auch im Jahr 2017 ist die WSG Träger des LSN-Nachwuchsstützpunktes Wasserball.

Der Verein hat nunmehr 4 Kinder- und Jugendmannschaften, die den Wasserballsport leistungsorientiert ausüben. Das Tätigkeitsprofil der WSG ist gemäß Ziffer 3.43 der Sportförderrichtlinien, Förderung von Landesstützpunkten, grundsätzlich förderfähig. Die Verwaltung schlägt vor, in Würdigung der bisherigen erfolgreichen Aufbauarbeit und dem Ziel, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, den Wasserballsport weiterführend leistungsorientiert zu betreiben, der WSG für das Jahr 2017 eine Zuwendung in Höhe von bis zu 10.000,00 € für den Betrieb des LSN-Nachwuchsstützpunktes Wasserball als Anteilsfinanzierung (43,48 %) zu gewähren.

.

 


Beschluss:

„Der Wasserball-Sport-Gemeinschaft Braunschweig e.V. wird für das Jahr 2017 unter dem Vorbehalt der Freigabe des Haushalts 2017 für den Sportbetrieb eine Zuwendung in Höhe von bis zu 10.000,00 € gewährt.“


 

 


Anlage/n:


Keine