EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 17-04057-01  

Betreff: Bevölkerungsstruktur
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
17-04057
Federführend:0120 Stadtentwicklung und Statistik (Stadtentwicklung und EU- Angelegenheiten)   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 323 Wenden-Thune-Harxbüttel zur Kenntnis
02.05.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 323 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
1_KuPro2016_OT_323_Wenden-Thune-Harxbüttel_M1
2_KuPro2016_OT_323_Wenden-Thune-Harxbüttel_M5_extra_-m u w-

Sachverhalt:

 

Zur Anfrage der CDU-/FDP-Gruppe vom 28.02.2017 (17-04057) wird wie folgt Stellung genommen:


Statistisches Profil für den Stadtbezirk Wenden-Thune-Harxbüttel

 

Die der Verwaltung hierzu vorliegenden Informationen sind im Detail dem in der Anlage beigefügten statistischen Profil zu entnehmen. Grundsätzlich ist dabei zu beachten, dass insbesondere für die Ortsteile die absoluten (Bevölkerungs)Zahlen z. T. sehr klein sind, so dass sich viele darauf bezogene Anteilsveränderungen im Bereich statistischer Zufälle bewegen und sich einer sachgerechten Analyse und Interpretation weitestgehend entziehen. Dies vorausgeschickt gibt die Verwaltung darüber hinaus folgende Erläuterungen:

 

  • Die Bevölkerungsentwicklung von 2015 auf 2016 ist im Stadtbezirk leicht günstiger als in der Gesamtstadt (+0,5 % zu -0,8 %).

 

  • Die Bevölkerungsentwicklung der letzten 5 Jahre ist im Stadtbezirk etwas ungünstiger als in der Gesamtstadt (-1,2 % zu +2,4 %). Dabei ist der Entwicklungsverlauf in den Ortsteilen unterschiedlich (Wenden: -0,6 %, Thune: -7,1 %, Harxbüttel: +2,8 %).

 

  • Der Anteil 0- bis unter 18-Jähriger ist im Stadtbezirk leicht höher als in der Gesamtstadt. Die mittleren Altersgruppen (18- bis unter 45-Jährige) sind im Stadtbezirk 323 weniger stark vertreten als in Braunschweig insgesamt (30,4 % zu 37,7 %). Überrepräsentiert sind im Stadtbezirk hingegen die älteren Bevölkerungsschichten (45 Jahre und älter mit 54,3 % zu 47,9 %).

 

  • Die Geschlechteranteile weichen im Stadtbezirk unwesentlich von der Gesamtverteilung ab (männlich: 48,7 % zu 49,5 %; weiblich: 51,3 % zu 50,5 %). Die Geschlechterverteilung in einzelnen Altersgruppen – insb. auf Ortsteilebene -  unterliegt aufgrund der sehr geringen absoluten Fallzahlen einem sehr hohen Zufallsfaktor.

 

  • Das Durchschnittsalter liegt etwa zwei Jahre über dem Stadtdurchschnitt (45,0 zu 43,2 Jahre). Das höchste Durchschnittsalter der drei Ortsteile ist in Wenden festzustellen (45,6 Jahre).

 

  • Der Ausländeranteil ist im Stadtbezirk mit 5,1 % deutlich geringer als in Braunschweig insgesamt (9,8 %). Das gilt für die Bevölkerung mit Migrationshintergrund - inkl. AusländerInnen - gleichermaßen (16,1 % zu 25,7 %).

 

  • Die (finanzielle) Hilfebedürftigkeit der Bevölkerung vor Ort ist erheblich geringer als im städtischen Durchschnitt. Während in der Gesamtstadt 79 Personen je 1.000 Einwohner in sog. Bedarfsgemeinschaften nach dem SGB II leben, sind es im Stadtbezirk nur 39 Personen je 1.000 Einwohner. Am geringsten ist diese Betroffenheit im Ortsteil Harxbüttel (14 je 1.000 EW).
     

 

 

 


Anlage/n:


Kurzportrait 2016 OT 323

Kurzportrait 2016 OT 323 - Extra
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 1_KuPro2016_OT_323_Wenden-Thune-Harxbüttel_M1 (112 KB)    
Anlage 2 2 2_KuPro2016_OT_323_Wenden-Thune-Harxbüttel_M5_extra_-m u w- (16 KB)    
Stammbaum:
17-04057   Bevölkerungsstruktur   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
17-04057-01   Bevölkerungsstruktur   0120 Stadtentwicklung und Statistik (Stadtentwicklung und EU- Angelegenheiten)   Stellungnahme