Menü und Suche

Vorlage - 17-04275  

Betreff: Änderungsantrag zu 17-04207: Handlungskonzept Kinderarmut ernst nehmen - angemessenen
Schulmittelfonds einrichten
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
  Bezüglich:
17-04207
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Gesundheit Vorberatung
30.03.2017 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit abgelehnt   
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
06.04.2017 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zurückgezogen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Braunschweig Entscheidung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Begründung erfolgt mündlich

 

 


Der erste Satz in Ziffer 2 wird ersatzlos gestrichen.

 

Ziffer 3 wird folgendermaßen geändert:

 

3. Dem Präventionsnetzwerk Kinderarmut und dem Beirat für den Braunschweiger Fonds für Kinder und Jugendliche sollen zukünftig auch von den Ratsfraktionen benannte Vertreterinnen und Vertreter angehören.

 


Anlagen: keine
 

 

Stammbaum:
17-04207   Handlungskonzept Kinderarmut ernst nehmen - angemessenen Schulmittelfonds einrichten   0100 Referat Steuerungsdienst   Antrag (öffentlich)
17-04275   Änderungsantrag zu 17-04207: Handlungskonzept Kinderarmut ernst nehmen - angemessenen Schulmittelfonds einrichten   0100 Referat Steuerungsdienst   Antrag (öffentlich)
17-04207-01   Handlungskonzept Kinderarmut ernst nehmen - angemessenen Schulmittelfonds einrichten   DEZERNAT V - Sozial-, Schul-, Gesundheits- und Jugenddezernat   Stellungnahme