EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-03087-01  

Betreff: Begrünung der Straßentrennstreifen im Westlichen Ringgebiet
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.3Bezüglich:
16-03087
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 310 Westliches Ringgebiet zur Kenntnis
04.04.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zur Anfrage der SPD-Fraktion vom 05.10.2016 nimmt die Verwaltung wie folgt Stellung:

 

Im Bereich des Sackrings, Altstadtrings und Cyriaksring befinden sich auf einer Gesamtlänge von einem knappen Kilometer unbegrünte, größtenteils mit unterschiedlichen Oberflächenmaterialien befestigte Trennstreifen zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen.

 

Zwischen den einfassenden Hochborden weisen diese Trennstreifen eine mittlere lichte Breite von ca. 1 m auf. Für eine wirtschaftliche Unterhaltung und Pflege ist dieses Maß zu schmal. Als Rasenfläche müsste diese kostenintensiv von Hand gemäht werden und für Baum- und Strauchpflanzungen ist die Breite ebenfalls nicht ausreichend. Hierfür sollte jeweils ein Mindestmaß von über 2 m vorliegen.

 

Der als Beispiel angeführte Trennstreifen auf dem Rebenring als auch der auf dem Altstadtring zwischen der Kreuzstraße und dem Madamenweg entsprechen diesen Vorgaben. Da die Verwaltung weiterhin von einer Begrünung zu schmaler Trennstreifen absieht, wird auf eine aufwändige Ermittlung der Herstellungskosten verzichtet.
 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
16-03087   Begrünung der Straßentrennstreifen im Westlichen Ringgebiet   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
16-03087-01   Begrünung der Straßentrennstreifen im Westlichen Ringgebiet   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme