Menü und Suche

Vorlage - 17-04311  

Betreff: Neuer Besitzer des Feldes "Borsum"? - Fracking im Stadtbezirk 222 / 17-03971-01
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Planungs- und Umweltausschuss zur Beantwortung
03.05.2017 
Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Mit der Stellungnahme 17-03971-01 Fracking im Stadtbezirk 222
https://ratsinfo.braunschweig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1005394 teilte die Verwaltung mit:
"Hier besitzt die Kimmeridge GmbH eine bis zum 31.08.2021 befristete bergrechtliche Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen."

Hierzu liegen uns andere Informationen vor u. a. von RDG Energy: http://www.rdg.energy/projekte-und-beteiligungen.html.

"Über die RDG Niedersachsen GmbH hält die RDG die Erlaubnisfelder Borsum, Heemsen, Oldendorf und Lüneburg in Niedersachsen. Hier führt die RDG derzeit Studien und Erkundungen zur Wiedererschließung alter Ölfelder durch".

 

Daher fragen wir an:

 

  • Ist es richtig, dass die Erlaubnis für das Feld "Borsum"  mittlerweile nicht mehr der Kimmeridge GmbH gehört, sondern der RDG  Niedersachsen GmbH?

 

  • Wurde die Stadt Braunschweig über den Besitzwechsel der bergrechtlichen Erlaubnis informiert?

 

  • Welche Form von Erkundungen wurden oder werden durchgeführt bzw. sind für die Region Braunschweig in Planung?

 

 

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:
keine