EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 17-04234-01  

Betreff: Erneute Installation des NO2-Passivsammlers an der Hildesheimer Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
17-04234
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 310 Westliches Ringgebiet zur Kenntnis
06.06.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Zum Antrag der SPD-Fraktion vom 23.03.2017 (17-04234) wird wie folgt Stellung genommen:

 

Die Zuständigkeit zur Überwachung der Luftqualität in Niedersachsen liegt beim Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim. Aufgrund der dauerhaften Unterschreitung des bundesgesetzlich vorgegebenen Jahresmittelwertes für NO2 hat das Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim entschieden, die messtechnische Überwachung an der Hildesheimer Straße einzustellen. Diese dauerhafte Unterschreitung war auch während der Baustellenphasen auf der A 391, mit dem entsprechend höheren Verkehrsaufkommen auf der Hildesheimer Straße, gewährleistet. Zudem hat das Verkehrs- und lufthygienische Gutachten zu dem Bauvorhaben Noltemeyer-Höfe zum Ergebnis, dass die geplante Schaltung der Licht­signalanlagen zu einer weiteren Verbesserung der Luftqualität im Bereich Hildesheimer Straße/Rudolfplatz führen wird.
 

 


Anlage/n:

keine
 

 

Stammbaum:
17-04234   Erneute Installation des NOx-Sammlers an der Hildesheimer Straße   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
17-04234-01   Erneute Installation des NO2-Passivsammlers an der Hildesheimer Straße   61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   Stellungnahme
    66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme