EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 17-04415-01  

Betreff: Querung der Erdölleitung über den neuen Schunterarm im Bereich der Frickenmühle
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
17-04415
Federführend:61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 323 Wenden-Thune-Harxbüttel zur Kenntnis
06.06.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 323 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Auf wiederholte Nachfrage bei der Genehmigungsbehörde, dem LBEG, und dem Antrag­steller, der Exxon Mobil, ist als Sachstand festzuhalten, dass der entsprechende Antrag nach Ergänzungsforderungen der LBEG zurzeit überarbeitet wird.

 

Wann mit dem Abschluss dieser Überarbeitung zu rechnen ist, steht nicht fest.

 

Die LBEG stellte eine Genehmigung innerhalb von ca. 2 Wochen nach Eingang der vollständigen Unterlagen in Aussicht.

 

Die bisherige Ölleitung quert die Schunter oberirdisch bzw. über eine Leitungsbrücke, sodass der renaturierte Lauf in diesem Bereich noch nicht abgeschlossen werden konnte. Diese Leitung wird vollständig abgebaut und durch eine unterirdische Leitung ersetzt, die parallel zu einer bestehenden Leitung verlaufen soll.

 

Der in der vorherigen Mitteilung Nr. 17-04051 dargestellte Zeitplan bleibt insofern noch weiter einhaltbar.
 

 


Anlage/n:

keine
 

 

Stammbaum:
17-04415   Querung der Erdölleitung über den neuen Schunterarm im Bereich der Frickenmühle   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
17-04415-01   Querung der Erdölleitung über den neuen Schunterarm im Bereich der Frickenmühle   61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   Stellungnahme