EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 17-04667  

Betreff: Villa von Bülow und angrenzendes Grundstück mit dem Schwesternwohnheim
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 310 Westliches Ringgebiet zur Beantwortung
06.06.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 zurückgestellt   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

1. Das Schwesternwohnheim wurde auf einem Grundstück errichtet, das gemäß dem damals gültigen Bebauungsplan als Grünfläche ausgewiesen war.

Auf welcher rechtlichen Grundlage wurde der Bau des Schwesternwohnheims damals genehmigt?

 

2. Im Park der Villa von Bülow, der als Ensemble zusammen mit der Villa denkmalgeschützt ist, befindet sich ein Parkplatz. Die Verwaltung argumentiert bei der geplanten Erweiterung des Georg-Eckert-Instituts damit, dass der Neubau zum größten Teil auf dem Gelände dieses Parkplatzes errichtet werden soll und somit den Park unberührt lässt.


Auf welcher rechtlichen Grundlage ist der Parkplatz im Park eingerichtet worden, zumal der Bebauungsplan hier ebenfalls Grünfläche auswies?

 

3. Wenn es keine Baugenehmigung für diesen Parkplatz gibt: Hätte dann nicht die Verwaltung aus denkmalschutzrechtlichen Gründen fordern müssen, dass der Parkplatz zurückgebaut und das Gelände wieder dem Park zugeführt wird?
 

 

Gez. Matthias Witte
 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
17-04667   Villa von Bülow und angrenzendes Grundstück mit dem Schwesternwohnheim   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
    60 Fachbereich Bauordnung und Brandschutz   Stellungnahme
17-04667-02   Villa von Bülow und angrenzendes Grundstück mit dem Schwesternwohnheim   60 Fachbereich Bauordnung und Brandschutz   Stellungnahme