EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 16-01602-01  

Betreff: Ortseingangsschilder Lindenbergsiedlung
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.1Bezüglich:
16-01602
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 213 Südstadt-Rautheim-Mascherode zur Kenntnis
24.10.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 213 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Beschluss des Stadtbezirksrates:

 

Die Verwaltung wird gebeten, die Namensgebung der Ortseingangsschilder anzupassen und die Standorte an die Ortseingänge zu versetzen.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

 

Beide Bezeichnungen für das Stadtgebiet sind im Sprachgebrauch sowie in der textlichen Formulierung vorhanden. Der Begriff Lindenbergsiedlung ist mit Blick auf die historische Reichsbahnsiedlung westlich des Möncheweges um 1938 entstanden, die Namensgebung Lindenberg stammt aus der Einteilung des damaligen Stadtgebietes in statistische Bezirke (1969).

 

Infolge der städtebaulichen Entwicklung, dem daraus resultierenden funktionalen Zusammenhang des Gesamtgebietes westlich und östlich des Möncheweges und insbesondere vor dem Hintergrund einer klaren und einheitlichen Orientierung ist es sinnvoll, auch die Beschilderung dahingehend anzupassen.

 

Folglich wurden die Standorte der Ortsein- und ausgangstafeln auf ihre Position geprüft und auf die Bezeichnung des Stadtteils Lindenberg geändert.

 

Mit der Vereinheitlichung auf die Bezeichnung des Stadtteils sowie die Anpassung der Standorte der Ortstafeln sind die Anfrage 15-00374 sowie die Anträge 16-01602 und

17-04540 beantwortet.

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
16-01602   Ortseingangsschilder Lindenbergsiedlung   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
16-01602-01   Ortseingangsschilder Lindenbergsiedlung   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme