Menü und Suche

Vorlage - 17-05026  

Betreff: Bahnübergang Pepperstieg - Ottenroder Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 112 Wabe-Schunter-Beberbach zur Beantwortung
16.08.2017 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 112 (offen)     

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


 

Bahnübergang Pepperstieg – Ottenroder Str.

 

Es wurde bekannt, dass am Bahnübergang Pepperstieg (Ende der Fahrradstraße Beethoven-/Ottenroder Str.) eine Umlaufsperre eingebaut werden soll, um den jetzt nur durch ein Andreaskreuz geregelten Bahnübergang zu sichern. Zur Zeit hupen die Nahverkehrszüge dort bei jeder Durchfahrt, was aber die Anwohner zunehmend stört.
Ob ein zusätzliches rotes Blinklicht möglich ist, ist ungeklärt.

Wir fragen:

  1. Welche Lösung plant die Verwaltung?
  2. Wenn eine Umlaufsperre als die billigste und schnellste Lösung bevorzugt werden sollte, werden dann auch die Belange von Radfahrer*Innen berücksichtigt?
  3. Werden die besonderen Belange von Menschen mit Rollstühlen sowie von Radfahrer*Innen mit Kinder- oder Lastenanhängern berücksichtigt?


 

gez.

 

G. Masurek

 


 

 


Anlage/n:

 

Keine

 

 

Stammbaum:
17-05026   Bahnübergang Pepperstieg - Ottenroder Straße   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
17-05026-01   Bahnübergang Pepperstieg - Ottenroder Straße   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme