EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-06637  

Betreff: Car-Sharing im Östlichen Ringgebiet
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zur Beantwortung
31.01.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zurückgestellt   
07.03.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zurückgestellt   
02.05.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zurückgestellt   
06.06.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 120 Östliches Ringgebiet zurückgestellt   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zwischen Hochstraße und Helmstedter Straße ist ein neuer Car-Sharing Platz geschaffen worden und erhöht den Parkdruck in der Straße. Grundsätzlich ist Car-Sharing eine gute Sache. Jedoch ist die Parkplatzsituation im Östlichen Ringgebiet angespannter als im Nachbarbezirk.

 

  1. Warum wurde für den Car-Sharing Platz das Östliche Ringgebiet und nicht die andere Straßenseite im Bebelhof gewählt?

 

  1. Wann wird ein schlüssiges Konzept zum Anwohnerparken analog zu Bebelhof Viewegsgarten dem Bezirksrat Östliches Ringgebiet vorgestellt?

 

  1. Wie viele Car-Sharing-Plätze gibt es insgesamt im öffentlichen Raum des Östlichen Ringgebietes und wie viele sind in diesem Jahr geplant?

 

 

Gez.

Ingo Schramm


 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
18-06637   Car-Sharing im Östlichen Ringgebiet   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
    66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Mitteilung außerhalb von Sitzungen
18-06637-02   Car-Sharing im Östlichen Ringgebiet   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme