EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-07310  

Betreff: Raumprogramm für die Errichtung einer Zwei-Feld-Sporthalle an der IGS Volkmarode
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilung
Federführend:40 Fachbereich Schule   
Beratungsfolge:
Schulausschuss zur Kenntnis
23.02.2018 
Sitzung des Schulausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Vorlage 16367 aus 13
IGS Volkmarode_Lageplan mit 2-Feld-Sporthalle 23x44_27-06-2013
Raumprogramm 2-Feld-Sporthalle_23x44_2013_10_14
Stellungnahme Schule

Sachverhalt:

Aufgrund von Nachfragen in der Sitzung des Finanz- und Personalausschusses am 18.01.2018 zum Neubau einer Sporthalle an der IGS Volkmarode teilt die Verwaltung den aktuellen Sachstand mit.

 

Im Beschluss über das Raumprogramm für die Errichtung der IGS Volkmarode in 2009 wurde seinerzeit die Entscheidung über die Größe des Neubaus der benötigten Schulsporthalle zurückgestellt. In den Finanzierungsraten wurden zunächst 1,5 Mio. € für den Bau einer Ein-Feld-Halle neben der bereits vorhandenen Sporthalle berücksichtigt. Der Verwaltungsausschuss hat am 05.11.2013 das Raumprogramm für den Neubau einer Zwei-Feld-Halle beschlossen (Ds 16367/13). Die entsprechende Beschlussvorlage ist als Anlage beigefügt. Die Kosten für den Bau einer wettkampfgerechten Zwei-Feld-Halle wurden seinerzeit mit ca.

4,3 Mio. € (grober Kostenrahmen) veranschlagt.

 

Die Schule hatte den damaligen Planungen und dem Raumprogramm für den Neubau einer wettkampfgerechten Zwei-Feld-Halle zugestimmt.

 

Bei den Planungsvorbereitungen für die Sanierung der Bestandssporthalle ist bei statischen Untersuchungen festgestellt worden, dass die Dachkonstruktion und das Tragwerk erneuert werden muss. In der Folge ist deshalb intensiv geprüft worden, ob die Sanierung der Bestandshalle überhaupt noch wirtschaftlich ist. Die Planungen für den Neubau der Zwei-Feld-Halle wurde zunächst ausgesetzt.

 

Es steht mittlerweile fest, dass es unwirtschaftlich ist, die Bestandssporthalle zu sanieren und zu erhalten. Die Verwaltung beabsichtigt, den Neubau einer Zwei-Feld-Halle für die IGS Volkmarode umzusetzen. Die damit nicht abgedeckten Bedarfe für den Schulsport werden im Wesentlichen in der Sporthalle Schapen gedeckt. Die Sporthalle Schapen soll zu gegebener Zeit saniert und optional um einen Gymnastikraum erweitert werden.


Der zeitliche Ablauf für die Planung und Realisierung der Zwei-Feld-Halle stellt sich wie folgt dar:

 

Ausschreibung der Architektenleistung 2018

Planung des Bauwerks2018/2019

Bauphase2020/2021

 

Der Rat hat im Rahmen seiner Beschlussfassung über die Haushaltssatzung 2018 der entsprechenden Anpassung der Finanzierungsraten zugestimmt, sodass mit der Ausschreibung

von Architektenleistungen in 2018 begonnen werden kann.

 

Die IGS Volkmarode bittet um den Neubau einer Drei-Feld-Halle. Die entsprechende Stellungnahme ist als Anlage beigefügt.

 

 


Anlage/n:

Beschlussvorlage Raumprogramm Sporthalle IGS Volkmarode (Ds 16367/13)

Stellungnahme IGS Volkmarode

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Vorlage 16367 aus 13 (72 KB)    
Anlage 2 2 IGS Volkmarode_Lageplan mit 2-Feld-Sporthalle 23x44_27-06-2013 (113 KB)    
Anlage 3 3 Raumprogramm 2-Feld-Sporthalle_23x44_2013_10_14 (10 KB)    
Anlage 4 4 Stellungnahme Schule (832 KB)