EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-07714  

Betreff: Errichtung einer öffentlichen WC-Anlage am Amalienplatz
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 310 Westliches Ringgebiet Entscheidung
04.04.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 310 ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Grünfläche am Amalienplatz ist ein beliebter öffentlicher Aufenthaltsort in Norden des Quartiers, der auch über Spielgeräte verfügt. Deshalb wird dieser Ort auch von vielen Familien besucht. In der vergangenen Zeit kamen Beschwerden über „Wildpinkler“ auf. Die Toilettenanlage im „Weißen Ross“ ist, gerade für BesucherInnen mit kleinen Kindern, weit entfernt und verfügt über keine öffentliche Toilette.

 

Die Stellungnahme der Verwaltung (17-05533-01) vom13.11.2017 spricht davon, dass die Errichtung einer Toilettenanlage grundsätzlich möglich sei und es auf dem Amalienplatz bis 2013 eine öffentliche Toilette geben habe.

 

Gez. Stefan Hillger, Fraktionsvorsitzender



 

 


 

Der Bezirksrat Westliches Ringgebiet bittet die Verwaltung, ein Konzept für eine WC-Anlage am Amalienplatz zu entwickeln.

 

Dies sollte nach Ansicht des Stadtbezirksrates folgende Kriterien beziehungsweise Fragen berücksichtigen:

 

  • Verfügbarkeit sowohl eines Damen- als auch eines Herren WCs

 

  • Die Abwägung der Frage, ob für die Herren auch nur ein Urinal errichtet werden kann

 

  • Überlegungen zur Frage, ob, wie für andere städtischen WC-Anlagen wie beispielsweise auf dem Kohlmarkt, eine Benutzungsgebühr einen Beitrag zur Instandhaltung sowie zu den Betriebskosten leisten kann.


 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
18-07714   Errichtung einer öffentlichen WC-Anlage am Amalienplatz   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Antrag (öffentlich)
18-07714-01   Errichtung einer öffentlichen WC-Anlage am Amalienplatz   65 Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement   Stellungnahme