EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-07770  

Betreff: Einführung einer flächendeckenden Tempo-30-Zone im gesamten Gebiet Schwarzer Berg
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 331 Nordstadt zur Beantwortung
24.05.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 331 zurückgestellt   
13.09.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 331 zurückgestellt   
20.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 331 zurückgestellt   
24.01.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 331 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

 

Welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein, um die Einrichtung einer Tempo-30-Zone im Bereich der Straßenzüge Am Schwarzen Berge/Sielkamp anzuordnen, damit eine flächendeckende Tempo-30-Zone für alle Straßen in diesem Quartier vorhanden wäre?

 

Sachverhalt:

 

Bisher sind im Schwarzen Berg nur einige wenige Tempo-30-Bereiche eingerichtet. Der beabsichtigte Effekt einer Verkehrsberuhigung und Schutz von Fußgängern (insbes. Kinder und ältere Mitbürger) ist nicht im erwarteten Umfang eingetreten. Die Geschwindigkeit wird nicht im erforderlichen Umfang reduziert. Auch wären weitere Bereiche wie z.B. am Altenheim unbedingt mit einzubeziehen. 

Aus diesem Grund sollte der gesamte Schwarze Berg zu einer Tempo-30-Zone erklärt werden, vergleichsweise zu anderen Stadtgebieten wie im östliches Ringgebiet, Gebiet zwischen Wendenring/Okerumflut/Mühlenpfordtstr. und anderen. 

Viele Anwohner des Schwarzen Berges haben uns um diese Maßnahme gebeten.

 

Gez.

 

Peter Kranz

 

 

 


Anlage/n:


keine