EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-07823  

Betreff: Optimierung der Verkehrsführung im Bereich Grasplatz, Watenbüttel
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel zur Beantwortung
09.04.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 zurückgestellt   
09.05.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 zurückgestellt   
19.09.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Bereits im November 2017 hat der Bezirksrat den Antrag (17-05750) beschlossen, dass die Stadtverwaltung gebeten wird, am Grasplatz die Verkehrssicherheit für Schulkinder durch geeignete Maßnahmen zu erhöhen und auch zu prüfen ob besondere Gefahrenhinweisschilder (Achtung Kinder!, Nr. 136 StVO) und ergänzend auch ein Zebrastreifen an o.a. Stelle, die Verkehrssicherheit erhöhen kann.

Dies vorangestellt wird folgende Anfrage gestellt:

 

Ergänzend zum Beschluss des Bezirksrates vom November 2017(17-05750) wird angefragt, ob aufgrund des zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommen im gesamten Bereich des Grasplatzes aufgrund des Baugebietes Okeraue und den damit verbundenen Auswirkungen auf die schon problematische verkehrliche Situation am Grasplatz die Verwaltung ggf. auch über die o.a. beantragten bzw. angefragten Maßnahmen hinaus eine grundsätzliche Veränderung der Verkehrsführung am Grasplatz zur Verkehrsberuhigung für sinnvoll und umsetzbar hält.

 

gez.

Simone Wilimzig-Wilke
 

 


Anlage/n:


keine
 

 

Stammbaum:
18-07823   Optimierung der Verkehrsführung im Bereich Grasplatz, Watenbüttel   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
18-07823-01   Optimierung der Verkehrsführung im Bereich Grasplatz, Watenbüttel   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme