EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-07844  

Betreff: Erdtransporte von der Kälberwiese nach Watenbüttel
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:10 Fachbereich Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 321 Lehndorf-Watenbüttel zur Beantwortung
09.04.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 321 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Wäre eine Verlängerung der geplanten Baustraße entlang der Autobahn statt bis zum Madamenweg bis zur Münchenstraße eine Alternativroute, um so den Abtransport unter geringer Beeinträchtigung aller betroffenen Stadtteile über die Bundesverkehrswege : A391 und A2 bis Watenbüttel und dann B214 über Hülperode zur Deponie in Watenbüttel zu realiseren?

 

Begründung:

 

Der erforderliche Abtransport belasteter Erde aus dem geplanten neuen Baugebiet Kälberwiese nach Watenbüttel sowie der Antransport neuen Bodens zur Kälberwiese ist aufgrund der großen Anzahl der dafür erforderlichen LKW-Fahrten eine Belastung für die direkten Anwohner und die sonstigen Nutzer der betroffenen Straßen.

Bei der bisher bekannten Routenführung über den Madamenweg zur B1 müsste die Busschleuse genutzt werden, sofern sie dafür geeignet ist oder der LKW-Verkehr müsste über den Parkplatz am Raffteichbad geführt werden.

An der Lichtsignalanlage zur B1 müsste der Verkehr auf der B1 regelmäßig ausgebremst werden, um die LKW´s vom Raffteich nach Lamme abbiegen zu lassen.

Auch in Watenbüttel käme es an der Lichtsignalanlage Bundesallee-Celler Heerstaße zu längeren Wartezeiten für alle Verkehrsteilnehmer.

Es ist nicht bekannt, ob es durch das hohe LKW-Verkehrsaufkommen auf der Bundesallee zu Erschütterungen kommt, die die Messsysteme in der PTB beeinträchtigen könnten.

Im Falle der Realisierung der Alternativroute, könnte diese Baustraße ja eventuell auch für die anschließende Bauphase und eventuell eine zusätzliche verkehrliche Erschließung des neuen Baugebietes genutzt werden und die gesamte Abwicklung des Verkehrs würde größtenteils nicht durch Wohngebiete geführt.

 

Gez.

Beate Janert
 

 


Anlage/n:


keine

 

Stammbaum:
18-07844   Erdtransporte von der Kälberwiese nach Watenbüttel   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
18-07844-01   Erdtransporte von der Kälberwiese nach Watenbüttel   61 Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz   Stellungnahme