Menü und Suche

Vorlage - 18-07943-01  

Betreff: "Freies WLAN" - Filterliste
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
  Bezüglich:
18-07943
Federführend:0800 Stabsstelle Wirtschaftsdezernat   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Braunschweig zur Kenntnis
24.04.2018 
Sitzung des Rates der Stadt Braunschweig    

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anlage URL Filter

Sachverhalt:


Die Verwaltung betreibt das öffentliche WLAN nicht selbst, Betreiber ist BS|ENERGY. Die Stadt Braunschweig hat mit BS|Energy eine Kooperationsvereinbarung über die Bereitstellung eines öffentlichen WLAN-Angebots in der Braunschweiger Innenstadt geschlossen. Die Vereinbarung zielt vor allem auf eine Steigerung der Attraktivität der Braunschweiger Innenstadt für die Bürgerinnen und Bürger und Gäste der Stadt ab. Hierzu zählt im Interesse aller Beteiligten auch der Schutz der Nutzer. Hierfür wurden nach Auskunft des Betreibers für alle HotSpot-Accesspoints entsprechende Filter eines Webfilter-Anbieters implementiert, um eine moralisch anstößige, sitten- oder rechtswidrige Nutzung zu verhindern.

 

Zur Beantwortung der Fragen hat die Verwaltung BS|ENERGY gebeten, Stellung zu nehmen. Von dort erfolgte die Beantwortung in Abstimmung mit der Verwaltung wie folgt:

 

Frage 1:

Es besteht eine Liste über blockierte Kategorien. Diese Kategorien beinhalten u. a. Kinderpornografie, Diskriminierung oder Drogenmissbrauch. Die Liste wird in der Anlage beigefügt.

 

Frage 2:

Die Liste der URLs (Internetadresse mit der der Nutzer an die gewünschte Seite im Internet weitergeleitet wird, „Webseitenadresse“), die in den jeweiligen Kategorien verzeichnet sind, wird vom Webfilter-Anbieter laufend angepasst und ist nicht feststehend. Eine Liste „legaler Internetseiten“ die u. U. aufgrund der Filterkriterien nicht aufrufbar sind, ist der Verwaltung nicht bekannt.

 

Ob eine URL-Adresse einer bestimmten Kategorie zuzuordnen ist, ist über https://fortiguard.com/webfilter feststellbar.

 

Frage 3:

Um die Hürden für die Nutzung der WLAN-Hotspots möglichst gering zu halten, ist gemäß der Kooperationsvereinbarung keine Anmeldung oder Registrierung des Nutzers gefordert. Zudem ist ein kostenloses WLAN-Netz Gegenstand der jüngst geschlossenen Vereinbarung. Ein Ausbau zu einem differenzierten, kostenpflichtigen Nutzermodell wird derzeit nicht vorbereitet.

 


Anlage/n: Liste URL-Filter

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage URL Filter (34 KB)