EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08101-01  

Betreff: Zusätzlicher Schwerlastverkehr im Stadtbezirk
Status:öffentlichVorlage-Art:Stellungnahme
Aktenzeichen:66.1Bezüglich:
18-08101
Federführend:66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 322 Veltenhof-Rühme zur Kenntnis
15.05.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 322 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:


Zur Anfrage der SPD-Fraktion vom 02.05.2018 wird wie folgt Stellung genommen:

 

Zu Frage 1:

Im Bereich Carl-Giesecke-Straße/Hansestraße/Christian-Pommer-Straße ist die Ansiedlung einer Produktionshalle für die Batteriemontage geplant, für die der Stadt derzeit der Bauantrag zur Prüfung vorliegt. Bestandteil des Bauantrags ist eine Verkehrsuntersuchung, die den Nachweis der Leistungsfähigkeit der angrenzenden Verkehrsanlagen unter den zukünftig zu erwartenden Verkehrsbelastungen beinhaltet.

Der wesentliche Verkehr aus der Produktionshalle ist neben dem Beschäftigten- und Kundenverkehr ein Pendelverkehr über die Hansestraße und die A 2 von bzw. zum Logistikzentrum Harvesse.

Nach erfolgter vollständiger Umsetzung der Planung kann von einem zusätzlichen Lieferverkehr von max. 210 Lkw ausgegangen werden, die im Wesentlichen über den Tag verteilt auftreten. Dies entspricht in etwa einer Zunahme von einem Lkw alle 3 Minuten in der Spitzenstunde.

 

Zu Frage 2:

Verkehrsplanerisches Ziel ist es, die Verkehre möglichst zügig auf das übergeordnete Straßennetz zu leiten, so auch bei dieser Planung, wo die Lieferverkehre im Wesentlichen über die Hansestraße direkt zur A 2 geführt werden.

Die verkehrsabhängige Steuerung der Lichtsignalanlagen in diesem Bereich stellt zudem sicher, dass Rückstaus im öffentlichen Straßennetz minimiert werden.
 

 


Anlage/n:

keine

 

 

Stammbaum:
18-08101   Zusätzlicher Schwerlastverkehr im Stadtbezirk   10 Fachbereich Zentrale Dienste   Anfrage (öffentlich)
18-08101-01   Zusätzlicher Schwerlastverkehr im Stadtbezirk   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme