EN

Rat und Stadtbezirksräte

Vorlage - 18-08220  

Betreff: Verkehrsführung Helmstedter Straße und Schillstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage (öffentlich)
Federführend:0100 Referat Steuerungsdienst   
Beratungsfolge:
Stadtbezirksrat im Stadtbezirk 132 Viewegsgarten-Bebelhof zur Beantwortung
23.05.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
29.08.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
19.09.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
21.11.2018 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
16.01.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zurückgestellt   
06.03.2019 
Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 132 zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
IMG_7419

Sachverhalt:
 

Die Straßenbaumaßnahme Helmstedter Straße und Leonhardstraße wird 2018 im Bereich des Marienstifts weitergeführt. Im April 2018 wurde aber bereits der Abschnitt zwischen Ackerstraße und Schillstraße unter der Eisenbahnbrücke hindurch in beide Richtungen freigegeben, sodass der Verkehr aus den Landkreisen Helmstedt und Wolfenbüttel sowie aus Rautheim und Mastbruch über die auch zukünftig vorgesehene Führung der Bundesstraße 1 (Helmstedter Straße, Schillstraße, Ring) fließen kann. Seitdem sucht sich der Verkehr durch den Stadtbezirk Viewegsgarten-Bebelhof neue Wege...

Von der Schillstraße kann man jetzt auf zwei Abbiegespuren Richtung Norden auf den Ring abbiegen. Im weiteren Verlauf des Rings bieten sich zwei Möglichkeiten zum Linksabbiegen Richtung Innenstadt:

  • über die Leonhardstraße, in der der Stadtbahnverkehr auf straßenbündigem Bahnkörper verläuft und in der überwiegend eine Tempo-30-Regelung gilt, u. a. weil dort das Wilhelmgymnasium mit Haupt- und Nebenstelle liegt und der Schulweg zur Gaußschule verläuft;
  • über die Kastanienallee mit einer kurzen Linksabbiegespur.

Ein Linksabbiegen in die Helmstedter Straße, die frühere Verkehrsführung Richtung Innenstadt, ist nicht möglich.

Die Wegweisung an Helmstedter Straße und Schillstraße, also entlang der Bundesstraße 1, ist zurzeit noch auf dem Stand von vor der Umbaumaßnahme oder fehlt schlicht und einfach. In der Schillstraße wird zurzeit folgendermaßen auf innerörtliche Ziele hingewiesen (siehe Foto):

  • 1 Ziel („Zentrum“) für die eine Geradeausspur
  • 6 Ziele für die eine Linksabbiegerspur
  • 1 Ziel („Stadthalle“) für die zwei Rechtsabbiegerspuren

Eine überörtliche Wegweisung für die hier abknickende Bundesstraße 1 findet (derzeit) nicht statt.

In diesem Zusammenhang fragt die SPD-Fraktion an:

1. Wie ist die Verkehrsführung von der Schillstraße in den Bereich Innenstadt/Zentrum von den Verkehrsplanern gedacht?

2. Wie soll die (inner- und überörtliche) Vorwegweisung und Wegweisung im Bereich Helmstedter Straße und Schillstraße erfolgen, und wann soll sie aufgestellt werden?

Gez.

Sarah Maier  

 


Anlagen:

Foto: Aktuelle Wegweisung an der Schillstraße
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 IMG_7419 (2443 KB)    
Stammbaum:
18-08220   Verkehrsführung Helmstedter Straße und Schillstraße   0100 Referat Steuerungsdienst   Anfrage (öffentlich)
18-08220-01   Verkehrsführung Helmstedter Straße und Schillstraße   66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr   Stellungnahme